in Kooperation mit
Reine Handarbeit Flugzeuge in der Trockenwäsche

In Frankfurt bringen die Mitarbeiter von Lufthansa Technik Flugzeuge zum Glänzen – ganz ohne Wasser, dafür mit viel Muskelkraft. Das ist nicht nur wichtig für die Optik.

FLUG REVUE erklärt Was bedeutet eigentlich „EloKa“?

Die deutsche Luftwaffe wird bald neue Kampfflugzeuge kaufen. Dazu zählen aller Voraussicht nach auch einige Exemplare der EA-18G Growler – der EloKa-Version der F/A-18 Super Hornet. Aber was bedeutet "EloKa" überhaupt – und was verbirgt...

Im Testlabor von Liebherr Härtetest für Flugzeug-Fahrwerke

Im Allgäu stellt der Luftfahrtzulieferer Liebherr-Aerospace neben Flugsteuerungssystemen auch Fahrwerke her – und untersucht sie auf Herz und Nieren, bevor sie an Flugzeugen eingesetzt werden.

Start geglückt Crew Dragon von SpaceX fliegt erstmals bemannt

Update: Am Sonntag erreichte die Crew-Dragon-Kapsel von SpaceX nach rund 19 Stunden Flug die Internationale Raumstation ISS.

Leise Reise Wie Airbus den Kabinenlärm reduzieren will

Das Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) in Hamburg verfügt über eines der größten Akustiklabore Europas. Airbus untersucht dort, wie Kabinenlärm verringert werden kann.

Allzeit bereit Besuch bei der Stuttgarter Flughafen-Feuerwehr

Im Idealfall bekommt man von ihr nichts mit, im Ernstfall rettet sie Leben: die Flughafenfeuerwehr. Ohne sie darf kein Flugzeug starten oder landen. Ein Vor-Ort-Besuch am Stuttgarter Airport.

Bemannter Flug zur ISS Crew-Dragon-Start wird abgebrochen

Update: Der erste bemannte Flug der Crew Dragon von SpaceX wird wegen schlechten Wetters auf Samstag verschoben. Dann sollen NASA-Astronauten wieder von den USA aus zur Internationalen Raumstation fliegen.

Raumwunder Bordküchen in modernen Passagierjets

Wenn Airlines die Zahl der Sitze in ihren Flugzeugen erhöhen wollen, fällt an anderer Stelle Platz weg. Von Herstellern sind deshalb intelligente Lösungen für Galleys mit weniger Platzbedarf gefordert.

Antrieb der Boeing 787 Trent-1000-Modifikationen machen Fortschritte

Rolls-Royce will die Zahl der gegroundeten Boeing 787 bis Ende Juni auf unter zehn bringen. Inwieweit die Corona-Krise die Pläne beeinflusst, ist unklar. Noch arbeiten die Instandhaltungsbetriebe.

Auf dem Weg zum Merkur BepiColombo fliegt an der Erde vorbei

Die europäische Merkur-Sonde BepiColombo nutzt am Karfreitag bei einem Flyby-Manöver die Erdanziehungskraft, um ihre Flugrichtung und -Geschwindigkeit zu ändern. Dabei rückt für die Forscher auch der Mond kurzzeitig in den Fokus.

Flugzeug-Instandhaltung Lufthansa Technik führt Kurzarbeit ein

Die Corona-Krise verschont auch die Instandhaltungsbranche nicht: Lufthansa Technik schickt rund 12.000 Mitarbeiter in Kurzarbeit. Noch vor knapp zwei Wochen hatte das Unternehmen das vergangene Geschäftsjahr mit Rekordzahlen abgeschlossen.

Formationsflug Zusammen weniger Sprit verbrauchen

Fliegen wie Zugvögel: Airbus will in diesem Jahr Tests mit zwei A350 im Formationsflug durchführen und erhofft sich Treibstoffeinsparungen von bis zu zehn Prozent. Boeing arbeitet ebenfalls an dem Thema.

FLUG REVUE erklärt Welche Aufgaben erfüllt ein Leitwerk?

Leitwerke dienen zur Stabilisierung, Steuerung und Trimmung von Flugzeugen. Doch ihre Erscheinung ist mannigfaltig – es gibt viele Leitwerk-Konstellationen, und sogar Flugzeuge ohne Leitwerk. Eine kleine Leitwerkkunde.

Avionik Flight-Management-Systeme der nächsten Generation

Auch Verkehrsflugzeuge haben ein Gehirn: das Flight Management System. Die großen Avionikhersteller arbeiten an neuen Synapsen, sprich Funktionen und Fähigkeiten, für die Jets von morgen. Vernetzung ist dabei der große Trend.

Deutscher Triebwerkshersteller MTU Aero Engines weiter auf Wachstumskurs

Mehr Umsatz, mehr Gewinn, mehr Mitarbeiter: 2019 war für MTU Aero Engines wieder ein Rekordjahr. Mit verantwortlich dafür ist das gute Geschäft mit dem Getriebefan für den Airbus A320neo.

Rolls-Royce UltraFan Produktionsstart für den Fan-Giganten

Rolls-Royce hat in Bristol mit der Herstellung der Bläserschaufeln für das erste UltraFan-Triebwerk begonnen. Die Bodenerprobung ist für 2021 geplant.

Sojus-Start 34 weitere OneWeb-Satelliten im All

Ein knappes Jahr nach dem Start der ersten sechs Satelliten der OneWeb-Konstellation hat eine Sojus-Rakete das nächste Los in seine Umlaufbahn gebracht.

Nach Triebwerksabschaltung Verbotszone für Getränke im A350-Cockpit

Nach zwei Fällen von unbeabsichtigten Triebwerksabschaltungen bei der A350 macht die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) Vorgaben, wie mit Flüssigkeiten im Cockpit umzugehen ist.

DLR-Supercomputer CARA Neue Flugzeugtechnologien in der Simulation

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat in Dresden den neuen Hochleistungsrechner CARA in Betrieb genommen. Dank immer besserer Simulationen könnten in Zukunft sogar Flugzeuge virtuell zugelassen werden.

Auslaufmodell Superjumbo Letzte A380-Flügel verlassen Broughton

Das Ende des Riesen ist besiegelt. In wenigen Tagen sollen die Tragflächen für den letzten Airbus A380 das Flügelwerk in Broughton verlassen.

Flughafen Toulouse-Blagnac Drohne inspiziert Landebahnen

Eurocontrol und die französische Flugsicherung haben am Flughafen Blagnac testweise unbemannte Fluggeräte eingesetzt. Die Drohnen untersuchten unter anderem Pisten, Rollbahnen und die Anflugbefeuerung.

Elektrisches Passagierflugzeug Start-up beginnt Entwicklung von Wright 1

Die US-amerikanische Firma Wright Electric hat mit den Arbeiten an einem elektrischen Antrieb für ihr geplantes 186-sitziges Verkehrsflugzeug angefangen. Schon 2030 soll es in Dienst gehen. Doch Skepsis ist angebracht.

A350-Cockpit Triebwerksabschaltung durch verschüttete Getränke?

Airbus und Rolls-Royce untersuchen zwei Fälle von unbeabsichtigten Triebwerksabschaltungen beim Airbus A350. Schuld sind möglicherweise Getränke, die in die Bedienelemente zwischen den beiden Piloten ausgelaufen sind.

Getriebefan-Triebwerke Pratt & Whitney will Probleme beseitigen

Die älteren Triebwerke der PW1000G-Familie leiden unter einer begrenzten Lebensdauer. Das bereitet vor allem Betreibern in China und Indien Kopfzerbrechen. Hersteller Pratt & Whitney arbeitet an Retrofit-Lösungen.

Triebwerk des Airbus A350 N3 überholt erstes Trent XWB

N3 Engine Overhaul Services in Arnstadt hat kürzlich das erste überholte Rolls-Royce Trent XWB-84 ausgeliefert. Der Instandhaltungsbetrieb erwartet, dass dieser Triebwerkstyp in Zukunft eine wichtige Rolle fürs Geschäft spielen wird.

Die aktuelle Ausgabe
FLUG REVUE 7/2020
FLUG REVUE 07 / 2020 Erscheinungsdatum: 18. Juni 2020 Abo ab 14,00€ Einzelheft ab 3,99€
Jobs
FLUG REVUE Stellenmarkt Auf der Suche nach einer neuen Stelle im Luftfahrtbereich? In der FLUG REVUE finden Sie attraktive Angebote renommierter Firmen. Jobs finden