30.06.2014
Klassiker der Luftfahrt

Zeppelin Museum FriedrichshafenNeuer Glanz für ältestes Museum am Bodensee

Seit Juni erstrahlt das Zeppelin Museum Friedrichshafen nach fünfjähriger Umbau- und Renovierungsphase in neuem Glanz. Die Arbeiten liefen zumeist in den Wintermonaten und bei laufendem Museumsbetrieb.

Zeppelin Museum Ausstellung

Die Teilrekonstruktion des Luftschiffs "Hindenburg" im Zeppelin Museum Friedrichshafen wurde im Zuge der Renovierungsarbeiten erweitert. Foto und Copyright: Zeppelin Museum Friedrichshafen  

 

Es hat sich viel getan im Zeppelin Museum Friedrichshafen. Zeppelin-Wunderkammer und Medienraum oder die Zeppelinhalle mit der erweiterten Teilrekonstruktion des Luftschiffs LZ 129 "Hindenburg" gewähren Einblicke in die Welt der Zeppelinluftschifffahrt.

Zeppelin Museum Hindenburg Ruderlagerarm

Der Ruderlagerarm ist ein Relikt des bei der Katastrophe von Lakehurst zerstörten Luftschiffs LZ 129 "Hindenburg". Foto und Copyright: Zeppelin Museum Friedrichshafen  

 

Erzählt werden kleine und große Geschichten über dieses faszinierende Kapitel der Luftfahrt. Wie reisten die Passagiere im Luxusliner der Lüfte? Durfte man im Luftschiff rauchen? Wie viel kostete die Reise nach Amerika? Was hatte der Zellenpfleger zu tun und wo hat der Koch das Essen für die vielen Menschen an Bord zubereitet?

Gemäß dem Museumskonzept "Technik und Kunst" wird gezeigt, wie eng diese beiden Bereiche miteinander verknüpft sind. Die einzelnen Bereiche der Kunstabteilung zeigen, dass der Mensch zu höchsten Kreativleistungen im Bereich Technik und Kunst fähig ist.

Zeppelin Museum Friedrichshafen Museumsgebäude

Das Gebäude des Zeppelin Museums liegt im Zentrum Friedrichshafens direkt neben dem Anleger der Bodenseefähren. Foto und Copyright: Zeppelin Museum Friedrichshafen  

 

Ins Zentrum rückt der Mensch und seine Positionierung im Beziehungsgeflecht von Technik, Natur und Glaube. Dafür spielt die umfangreiche Sammlung mit Werken von Otto Dix eine große Rolle.

Das Zeppelin-Museum ist das ältesteste Museum am Bodensee. Ein Raum schildert deshalb auch die Geschichte des Museums selbst. Regelmäßig wechselnde Ausstellungen und zahlreiche Angebote wie Führungen, Vorträge, Filme, Kunstgespräche, Aktionstage oder ein Geburtstag im Museum runden sein Angebot ab. Neu ist das Schauhaus im Zeppelindorf, wo gezeigt wird, wie das Leben der Zeppelinmitarbeiter vor 100 Jahren aussah. Für eine Besichtigung des Schauhauses ist eine Voranmeldung notwendig.

Mehr zum Thema:
hm
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox



Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44