30.04.2014
Klassiker der Luftfahrt

Von Mai bis Oktober geöffnetZehn Jahre Militärluftfahrtausstellung in Zeltweg

Am 1. Mai geht die Militärluftfahrtausstellung in Zeltweg in ihr zehntes Ausstellungsjahr. 30 Luftfahrzeuge können besichtigt werden. Bisher wurden 170.000 Ausstellungsbesucher gezählt.

Zeltweg Museum 2014

Von Mai bis Oktober 2014 ist die Milirätflugzeugsammlung in Zeltweg wieder geöffnet (Foto: Bundesheer/M. Litscher).  

 

Von 1. Mai bis 19. Oktober 2014 ist die Ausstellung täglich außer Montag von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. An Besonderheiten wird neben vielen einmaligen Exponaten der Fliegerei heuer erstmals eine Saab 105OE im Tigerlook präsentiert.

Das während der Slowenienkrise 1991 in Klagenfurt gelandete, aus dem ehemaligen Jugoslawien stammende Jagdflugzeug MIG21R ist nach Restaurierung ebenfalls wieder zu sehen. Für die Sommermonate ist eine Sonderausstellung zum Thema „Fliegerschicksale im Zweiten Weltkrieg“ geplant.

Das Heeresgeschichtliche Museum in Wien betreibt die Militärluftfahrtausstellung als Außenstelle in Zeltweg - im Hangar 8 auf dem Fliegerhorst Hinterstoisser. Zur Eröffnung durch Christian Ortner, Direktor des Heeresgeschichtlichen Museums, waren zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Militär erschienen.

"Ich danke allen Dienststellen und Personen, die zum Erhalt dieser Ausstellung hier im Hangar 8 in Zeltweg mit viel persönlichem Engagement einen überaus wertvollen Beitrag leisten. Ohne diese tatkräftige Unterstützung wäre das Projekt in Zeiten knapper werdender Mittel in diesem Umfang nicht mehr realisierbar", sprach Ortner den Helfern anlässlich der zehnten Ausstellungseröffnung seine Anerkennung aus.



Weitere interessante Inhalte
Propelloplane XC-142A – Transporter für die US-Streitkräfte

20.02.2018 - Als in den 1960er Jahren die Air Force, Navy und Army einen neuen Kampfzonentransporter mit VTOL-Eigenschaften suchten, beteiligten sich Chance Vought, Hiller und Ryan an der Ausschreibung. Unter dem … weiter

Dynamisches Duo Douglas XB-42 und XB-43

20.02.2018 - Obwohl sie für die damalige Zeit hervorragende Leistungen boten, hatten die beiden Douglas-Flugzeuge keine Chance auf einen Serienauftrag. Dennoch fiel der XB-43 die Ehre zu, der erste Jetbomber der … weiter

Neuer Geschwindigkeitsweltrekord ! Voodoo-Zauber

20.02.2018 - Bereits vor über einem Monat setzte Steven Hinton Jr. "Stevo" eine neue Bestmarke für propellergetriebene Kolbenmotorflugzeuge. Mit fast 900 km/h stellte er damit den bisherigen Rekord, der seit den … weiter

Standardtransporter in drei Luftwaffen Nord Noratlas

19.02.2018 - In Frankreich entwickelt und unter Lizenz in Deutschland gebaut, war die Nord Noratlas in den 50er und 60er Jahren das Arbeitspferd der Lufttransportgeschwader beider Länder. Die dabei entstandene … weiter

Vom Langstreckenaufklärer zum Verkehrsflugzeug Republic XF-12 Rainbow

19.02.2018 - Die XF-12 von Republic war eines der aerodynamisch ausgefeiltesten Flugzeuge der Propellerära. Sie wurde während des Zweiten Weltkriegs als viermotoriger Aufklärer konzipiert, doch flog sie erst nach … weiter


Klassiker der Luftfahrt 02/2018

Klassiker der Luftfahrt
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Amerika-Bomber Me 264
- Selbstopferangriffe: Yokosuka MXY-7
- Lockheed Vega
- Grumman Albatross
- Starfighter fliegt in Norwegen
- Reno Air Race
- Gefechtsbericht Hawker Fury