10.10.2016
Klassiker der Luftfahrt

Luftfahrttechnisches Museum RechlinWeltkriegsklassiker sind angekommen

Im Luftfahrttechnischen Museum in Rechlin bewegt sich wieder eine Menge. In den vergangenen Tagen sind drei weitere Exponate aus Gatow auf dem Gelände der ehemaligen E-Stelle angekommen.

Die nächsten Ausstellungsexponate aus dem Militärhistorischem Museum Berlin-Gatow sind in im Luftfahrttechnischen Museum in Rechlin eingetroffen.

Am 7.Oktober wurden mit dem ersten Doppeltransport insgesamt drei Flugzeuge auf das Gelände der alten E-Stelle gebracht. Die Fokker E.III, die Junkers D1 und die Siemens-Schukert D.III wurden nun vorsichtig eingelagert, bis die neue Halle Anfang nächsten Jahres fertiggestellt ist. Dann geht es mit Hochdruck daran, die kommenden Ausstellungen bis zum 19. August 2017 fertigzustellen.

Neue Halle genehmigt

Am 27. Juni übergab der Wirtschaftsminister MV - Harry Glawe dem Rechliner Bürgermeister Wolf-Dieter Ringguth den Fördermittelbescheid für die Errichtung der lang ersehnten Ausstellungshalle für Großexponate in den Maßen 55 x 24m. In Kürze werden sich weitere neue Exponate wie Lastensegler, Mig 17, 21, 23 und weitere Objekte in der neuen Halle wohlfühlen. Die Museumsmitarbeiter hoffen nun auf einen milden Winter, um schnellst möglich mit dem Bau beginnen zu können. Wenn alles ohne Probleme läuft, planen sie die Eröffnungsfeier für kommenden Sommer im August.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing


Weitere interessante Inhalte
Frachtfliegen Die frühe Frachtluftfahrt

04.06.2018 - Am 19. August 1911 transportierte ein Harlan-Eindecker druckfrische Exemplare der „Berliner Morgenpost“ von Berlin-Johannisthal nach Frankfurt an der Oder. Dieser Flug markiert den Beginn der … weiter

Senkrechtstarter-Versuchsflugzeug VFW-Fokker VAK 191 B

28.05.2018 - In den 50er und 60er Jahren arbeiteten die deutschen Luftfahrtfirmen ambitioniert an Senkrechtstartern. VFW-Fokker in Bremen sollte mit der VAK 191 B den Nachfolger der Fiat G.91 entwickeln. Noch vor … weiter

Flugzeuge des Ersten Weltkriegs Stampe & Vertongen Museum in Antwerpen

15.03.2018 - Der belgische Flugzeughersteller Stampe & Vertongen wurde vor allem durch seine Stampe SV4 bekannt. Am Flughafen Antwerpen hält ein kleines Museum die Erinnerung an diese Firma wach. Doch neben … weiter

Britische Meilensteine Science Museum London

07.02.2018 - Im Herzen Londons präsentiert das Science Museum eine eindrucksvolle Sammlung seltener Flugzeuge. Hier finden sich unter anderem die Vickers Vimy, mit der die erste Atlantiküberquerung gelungen ist, … weiter

Flugzeuge statt Tulpen Aviodrome in Lelystad

21.12.2017 - Wer in die Niederlande reist, träumt von kleinen, romantischen Städtchen, von Binnenmeeren und Kanälen, vom Paradies für Segler und Motorbootskipper, und an Käse und Tulpen denkt er natürlich auch. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 06/2018

Klassiker der Luftfahrt
06/2018
09.07.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- WB57 bei der NASA
- Lockheed SR-71 Blackbird: Der legendäre Mach-3-Jet im Detail
- Legion Condor: Erste Tests der neuen Jäger
- Ki-61. Die japanische Heinkel
- Die Staaken im Fronteinsatz