10.04.2018
Klassiker der Luftfahrt

Luftfahrtmuseum WernigerodeAnkunft der "Silbernen Gams" verzögert sich

Aufgrund technischer Probleme kann der anvisierte Termin für den Transport der "Silbernen Gams" zu ihrem neuen Ausstellungort in Wernigerode nicht gehalten werden. Ursprünglich war der Termin für 17 KW geplant.

Demontage Triebwerk Silber Gams

Mathias Kögler und Walter Tänzler (v. l.) demontieren die Triebwerke der Transall „Silberne Gams“. Foto und Copyright: Luftfahrtmuseum Wernigerode  

 

Die Ankunft der Transall C-160 „Silberne Gams“, die ab Ende April auf dem Dach des Luftfahrtmuseums Wernigerode ausgestellt werden sollte, verzögert sich. „Aufgrund von technischen Probleme kann der anvisierte Termin des Transports nicht mehr gehalten werden“, vermeldet Museumsleiter Clemens Aulich. 

Die geplante Demontage der Flügel und Höhen- und Seitenleitwerke wird ebenfalls ausgesetzt und kurz vor dem eigentlichen Abtransport nach Wernigerode durchgeführt.

Neuer Termin wird bekannt gegeben

Wann der Transport der „Silbernen Gams“ nach Wernigerode stattfinden wird, teilt das Museum rechtzeitig mit. Mit der Absage des Transports ist auch die vorgesehene Sperrung des Gießerwegs hinfällig. Die bereits aufgestellten Schilder werden entfernt. Einen seltenen Blick auf die Triebwerke der Transall können Museumsbesucher aufgrund der Verzögerung nun länger bekommen. Bis zur Montage auf dem Dach werden diese in Hangar 3 des Museums ausgestellt.



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Firmengeschichte Dornier Flugzeugbau

24.04.2018 - Claude Dorniers 1914 beim Luftschiffbau Zeppelin eingerichtete Abteilung Do war der Nukleus für den späteren Dornier-Konzern. … weiter

Mehrzweckflugzeug Focke-Wulf Ta 154 „Moskito“

24.04.2018 - Der schlanke Schulterdecker Ta 154 entstand als Reaktion auf die verheerenden britischen Bomberangriffe in Deutschland ab 1942, gegen die das Reichsluftfahrtministerium (RLM) nun mit Dringlichkeit … weiter

Projekt „Flitzer“ Focke-Wulfs geheime Jägerentwicklung

24.04.2018 - Noch im Jahr 1943 startete Focke-Wulf das Strahljäger-Projekt P. VI. Das Flugzeug, das bald den Namen „Flitzer“ erhielt, sollte allen alliierten Jägern überlegen sein. Doch das benötigte starke … weiter

Junkers Flugzeugwerke AG Junkers F 13 Serienfertigung hat begonnen

23.04.2018 - Junkers Flugzeugwerke AG CEO Dieter Morszeck hat am 19. April 2018 auf der AERO in Friedrichshafen bekannt gegeben, dass der Bau weiterer F 13 bereits in vollem Gang ist. Die Nummer zwei und drei … weiter

Englands erster Jet Gloster E.28/39

23.04.2018 - Wie Ernst Heinkel in Deutschland stieß Großbritanniens Strahltriebwerk-Erfinder Frank Whittle Mitte der 30er Jahre bei der Suche nach Finanziers seiner Entwicklung zunächst auf ein eher skeptisches … weiter


Klassiker der Luftfahrt 04/2018

Klassiker der Luftfahrt
04/2018
09.04.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Todestag: Manfred von Richthofen
- Hitler Attentat: An Bord mit von Stauffenberg
- Kanadisches Fliegerass George Beurling
- Grumman FM-2 Wildcat
- Spitfire PR XI