02.10.2013
Klassiker der Luftfahrt

PS Aero: Flugzeugmuseum und -handelStarfighter gefällig?

Halb Flugzeugmuseum, halb Handel für klassische Jets. Der Niederländer Piet Smedts verfolgt mit seiner PS Aero bei Venlo ein nicht alltägliches Geschäftsmodell.

Starfighter Baarlo

Bei PS Aero in Baarlo kann man die Lockheed F-104 Starfighter nicht nur besichtigen, sondern sogar kaufen. Gleich drei Exemplare sind im Angebot. Foto und Copyright: Rikl  

 

In Baarlo bei Venlo, gleich hinter der deutsch-niederländischen Grenze, kann man die Flugzeugsammlung PS Aero erleben. „PS“ steht für den Unternehmer Piet Smedts, der hier mehr als zwei Dutzend Flugzeuge und Hubschrauber zeigt. Überwiegend sind es klassische Militärjets, aber auch einige zivile Flugzeuge befinden sich in der Sammlung. Das Besondere: Die Flugzeuge kann man sich nicht nur ansehen, man kann sie auch kaufen.

Sud Aviation Caravelle Baarlo

Die Caravelle besitzt noch ihre komplette Cockpit- und Kabinenausrüstung. Foto und Copyright: Rikl  

 

Die Palette reicht vom Segelflugzeug Pilatus B-4 bis zur Transall und Breguet Atlantic. Eine F-84 Thunderstreak ist ebenso im Angebot wie zum Beispiel RF-4 Phantom, Tornado, T-33, Alpha Jet und viele andere Jets, auch aus den ehemaligen Warschauer-Pakt-Staaten. Gleich drei Lockheed F-104 Starfighter sind zu sehen. Das zivile Glanzstück ist eine komplett ausgestattete Sud Aviation Caravelle. Die Flugzeuge befinden sich fast durchweg in einem guten Zustand, viele mit voll ausgerüsteten Cockpits und Kabinen. In der Breguet Atlantic arbeiten sogar noch einige Systeme. Die in Baarlo ausgestellten Klassiker sind nur ein Teil der von Piet Smedts zusammengetragenen und überholten Oldtimer. Insgesamt besitzt er über 70 historisch interessante Flugzeuge.

F-84 Thunderstreak

Die F-84 Thunderstreak besitzt zwar noch ihre Zusatztanks, das Triebwerk wurde jedoch ausgebaut. Foto und Copyright: Rikl  

 

PS Aero bietet auf Voranmeldungen Führungen durch die Sammlung an. Sie kosten zehn Euro für Erwachsene und 7,50 Euro für Kinder bis zwölf Jahre, Kaffee und Filmvorführung inklusive. Anmeldungen via E-Mail an info@psaero.com oder telefonisch unter +31 651824828.



Weitere interessante Inhalte
Deltaflügler Avro 698 Vulcan

19.04.2018 - Der vierstrahlige strategische Deltaflügel-Bomber Avro Vulcan gilt als spektakulärstes Muster der drei „V-Bomber“ der Briten. Seit den fünfziger Jahren stellte die Vulcan die nukleare Abschreckung für … weiter

Kurze Karriere Jagdgeschwader 75

18.04.2018 - Ursprünglich wollte die Luftwaffe zwei Geschwader mit dem Allwetterjäger F-86K Sabre aufstellen. Das JG 75 existierte in Leipheim jedoch nur sieben Monate und war der Vorläufer des JG 74 in Neuburg an … weiter

Himmelsräuber Douglas A-1 Skyraider

17.04.2018 - Als letztes trägertaugliches US-Großserienflugzeug mit Kolbenmotor genießt die Douglas Skyraider heute Kultstatus. Anders als ihre schlankeren Schwestern aus dem Zweiten Weltkrieg wurde die Skyraider … weiter

Fotodokumente Flugboote der Short Brothers

17.04.2018 - Die Brüder Eustace, Oswald und Horace Short waren schon früh von der Luftfahrt fasziniert und gründeten bereits 1908 ihr eigenes Unternehmen zum Bau von Flugzeugen. Die Firma aus dem nordirischen … weiter

Überschalljäger Die Century-Series-Jets der US Air Force

17.04.2018 - Die berühmten Überschalljäger mit einer Typenbezeichnung ab 100 bildeten lange Zeit nicht nur im Bereich der Abfangjagd - wie die F-102 Delta Dagger und F-106 Delta Dart - das Rückgrat der US Air … weiter


Klassiker der Luftfahrt 04/2018

Klassiker der Luftfahrt
04/2018
09.04.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Todestag: Manfred von Richthofen
- Hitler Attentat: An Bord mit von Stauffenberg
- Kanadisches Fliegerass George Beurling
- Grumman FM-2 Wildcat
- Spitfire PR XI