23.02.2015
Klassiker der Luftfahrt

Ausstellung erweitertTuskegee Airmen im USAF Museum

Das US Air Force Museum in Dayton, Ohio, hat seine neugestaltete und deutlich erweiterte Ausstellung zu den Tuskegee Airmen, den farbigen US-Fliegern im Zweiten Weltkrieg, eröffnet.

Tuskegee Airmen

Unter anderem wurde die Ausstellung zu den Tuskegee Airmen um diese Flugtrainingsszene erweitert. Foto und Copyright: USAF Museum  

 

Der den Tuskegee Airmen gewidmete Ausstellungsteil in der World War II Gallery bringt den Besuchern jetzt deutlich mehr Informationen nahe und wurde gleichzeitig um Trainingsszenenerie mit einer Boeing Stearman erweitert.

Eröffnungsfeier in Dayton

Am 10. Februar wurde die neue Ausstellung im US Air Force Museum mit einem Festakt eröffnet. Foto und Copyright: USAF Museum  

 

Die afro-amerikanischen Piloten der USAF, die als Tuskegee Airmen bekannt wurden, marktierten für die US-Streitkräfte einen großen Sprung in Richtung Gleichberechtigung der farbigen Soldaten. Zuvor dienten die Afro-Amerikaner fast ausschließlich in Arbeitsbattalionen und anderen Unterstützungsfunktionen. So fochten die Tuskegee Airmen nicht nur für ihr Land, sondern auch für die Anerkennung der Farbigen im Militär.

Das US Air Force Museum erinnerte bereits seit den 70er Jahren an die Tuskegee Airmen. 2003 wurde die Präsentation schon ein erstes Mal erweitert. In der jetzt nochmals vergrößerten Ausstellung werden unter anderem bisher nie veröffentlichte Fotografien zu den Einsätzen der farbigen Piloten, Navigatoren, Bordschützen und Mechaniker im Zweiten Weltkrieg gezeigt.



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente North American X-15 – Am Rande des Weltalls

14.06.2018 - Drei dieser Raketengeschosse baute North American für ein gemeinsames Forschungsprogramm der NASA und der US Air Force. Sie waren 15 m lang, hatten 6,7 m Spannweite und eine Startmasse von 15 420 kg. … weiter

Mach-2-Jäger Lockheed F-104G Starfighter

13.06.2018 - Der schlanke, raketenartige Starfighter F-104G gehört mit seinen kurzen und extrem dünnen Tragflächen zu den spektakulärsten Entwürfen von Lockheed-Konstrukteurslegende Clarence Leonard „Kelly“ … weiter

Kein Ende in Sicht für die Bomberlegende Boeing B-52 Stratofortress: Dino im Einsatz

13.06.2018 - Dank mehrerer Verbesserungen soll der dienstälteste Bomber der US Air Force noch bis 2040 im Einsatz bleiben. Die B-52 kann die modernsten Waffen der Air Force einsetzen. … weiter

Eine für (fast) alles de Havilland Canada DHC-2 Beaver – Erfolgreichstes Buschflugzeug weltweit

11.06.2018 - Die DHC-2 Beaver ist bis heute für viele der Inbegriff des Buschflugzeugs. Sie war 1947 nach dem Trainer Chipmunk erst das zweite eigenständige Design von de Havilland Canada. In 65 Länder wurde der … weiter

Begleiter für die B-29 Mischantrieb-Jäger Convair XP-81

14.05.2018 - Die Convair XP-81 war der erste Turboprop-Jäger der US Air Force. Trotz des Mischantriebs mit einem Strahltriebwerk blieben die Leistungen hinter den Erwartungen zurück. Das Programm wurde 1947 … weiter


Klassiker der Luftfahrt 05/2018

Klassiker der Luftfahrt
05/2018
28.05.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Boeing C-97: Der letzte Stratofreighter ist zurück
- Heinz Piper: Der fliegende Postbote
- Fieseler Fi 167: Einsatz auf der "Graf Zeppelin"
- Museum auf Java
- ETF-51D: Mustang im Pazifik