12.03.2014
Klassiker der Luftfahrt

Museo Aeroespacial ColombianoBei Bogota soll Lateinamerikas größtes Luftfahrtmuseum entstehen

Das 1968 gegründete kolumbianische Museo Aeroespacial Colombiano will zum größten Luftfahrtmuseum Lateinamerikas werden. Dazu soll 2019 ein neues Museumsareal in der Nähe von Bogota eröffnet werden.

Museo Aeroespacial Colombiano

Auf 63000 Quadratmetern Fläche soll bis 2019 der Neubau des Museo Aeroespacial Colombiano entstehen. Foto: Museo Aeroespacial Colombiano  

 

Das Museo Aeroespacial Colombiano wurde von der kolumbianischen Luftwaffe (FAC) gegründet.

Ju 52 im Museo Aeroespacial Colombiano

Trotz Jahrzehnten unter freiem Himmel scheint die Ju 52 des Museums bei Bogota, die einst als Präsidentenflugzeug diente, noch gut erhalten zu sein. Foto: Museo Aeroespacial Colombiano  

 

Zur Sammlung gehörten damals 25 historische Flugzeuge. Unter diesen befinden sich eine Junkers W34 und eine Junkers Ju 52, die in den 30er/40er Jahren als Reiseflugzeug des kolumbianischen Präsidenten diente. Die FAC hatte bei Junkers insgesamt sechs JU 52 geordert, die auf dem Seeweg nach Kolumbien gebracht wurden.

Das heutige Gelände des Museo Aeroespacial befindet sich auf einem Militärplatz nahe der Hauptstadt. Seine Fläche und die Besuchsmöglichkeiten sind begrenzt. Das neue Museumsgelände soll zum Jubiläum der Gründung der kolumbianischen Luftwaffe vor 100 Jahren seine Pforten öffnen. Die Bauarbeiten starteten im vergangenen November.



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Flugzeuge der Luft Hansa bis 1932 - Frühe Kranichjahre

03.09.2018 - Erstaunlich schnell schuf sich die 1926 gegründete Deutsche Luft Hansa ein weit gespanntes Streckennetz. … weiter

Wiederaufnahme des Flugbetriebs Ju-Air muss drei Auflagen erfüllen

17.08.2018 - Nach dem tödlichen Absturz einer Ju 52 in den Schweizer Alpen Anfang August nimmt die Ju-Air am Freitag den Betrieb mit ihren restlichen beiden Flugzeugen wieder auf. … weiter

Schweizer Ju-Air Die Ju-Air plant wieder zu fliegen

08.08.2018 - Gegenüber dem Radio SRF sagte eine Ju-Air-Sprecher, dass geplant ist den Flugbetrieb ab dem 17. August wieder aufzunehmen. Sollten bis dahin keine Einwände durch die Luftfahrtbehörden kommen ist die … weiter

Junkers Ju 52 Absturz der HB-HOT fordert 20 Tote

06.08.2018 - Am Nachmittag des 4. August 2018 ist eine Junkers Ju 52 der Ju-Air an der Westflanke des Piz Segnas verunglückt. Alle 20 Personen an Bord, 17 Passagiere und drei Crew-Mitglieder, kamen bei dem Unglück … weiter

Frachtfliegen Die frühe Frachtluftfahrt

04.06.2018 - Am 19. August 1911 transportierte ein Harlan-Eindecker druckfrische Exemplare der „Berliner Morgenpost“ von Berlin-Johannisthal nach Frankfurt an der Oder. Dieser Flug markiert den Beginn der … weiter


Klassiker der Luftfahrt 08/2018

Klassiker der Luftfahrt
08/2018
08.10.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Mit den Bullen nach Duxford
- Jagszweisitzer Junkers J 48
- Museum Villingen-Schwenningen
- Erster Weltkrieg: Kampfzweisitzer aus Hannover
- Luftwaffe 1939: Die große Stuka-Katastrophe