06.01.2015
Klassiker der Luftfahrt

Israelisches LuftwaffenmuseumMustang wieder „im Dienst“

Am 11. Dezember vergangenen Jahres stellte das Museum der israelischen Luftwaffe in Hatzerim einen neuen „Gate Guardian“ auf seinen Sockel. Die Mustang ist ein Veteran aus dem Suez-Krieg.

Mustang vor dem ILAF-Museum

Diese Mustang, Baujahr 1945, ziert jetzt den Eingang des ILAF-Museums in Hatzerim. Foto und Copyright: Aloni  

 

Am 28. Juni 1954 kam diese North American Mustang per Schiff in Haifa an. Die israelische Luftwaffe (ILAF) gab ihr die taktische Nummer 2339. Als „39“ flog sie zwischen März 1955 und Juli 1960 bei drei verschiedenen ILAF-Geschwadern. Im Suez-Krieg 1956 flog sie drei Einsätze. Nach ihrer Ausmusterung wurde sie an verschiedenen Orten in Israel ausgestellt und kam schließlich 1990 ins Depot des ILAF-Museums. Im Jahr 2004 nahmen sich ehrenamtliche Helfer aus den Reihen der Fluggesellschaft El Al des arg ramponierten Flugzeugs an. Sie richteteten den Jäger seitdem zumindest äußerlich wieder soweit her, dass er jetzt vor dem Museum aufgestellt werden konnte.

Mehr zum Thema:
hm
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Geschichte zum Anfassen EAA-Museum in Oshkosh

09.12.2017 - Vom Wright Flyer bis zum SpaceShipOne: Im EAA-Museum erwacht Luftfahrtgeschichte zum Leben. Seine offene und lebendige Atmosphäre zeichnet das Museum in Oshkosh aus. … weiter

Pacific Fighers Seltene A-Mustang fliegt nun als XP-51

02.11.2017 - Das Team von Pacific Fighters hat erneut für Aufsehen gesorgt: Nach der Restaurierung der P-51B "Berlin Express" hat das Team rund um die Familie Muszala nun der ehemaligen P-51A "Polar Bear" neues … weiter

Jäger und Bomber Top 10: Die meistgebauten US-Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs

27.10.2017 - Nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor rüsteten die US-Luftstreitkräfte mit enormer Kraftanstrengung auf. Welches die meistgebauten Kampfflugzeuge der USA im Zweiten Weltkrieg waren verrät … weiter

Fotodokumente Erkennungszeichen alliierter Flugzeuge während der Invasion 1944

15.10.2017 - Als Schutz gegen eine Verwechslung mit deutschen Flugzeugen trugen alliierte Maschinen während der Invasion in der Normandie im Juni 1944 weiß-schwarze Streifen. … weiter

Höhepunkt der Baureihe North American P-51H Mustang

01.08.2017 - In Sachen Glanz und Glamour steht sie – mangels Kampfeinsätzen – klar im Schatten ihrer Vorgänger. Als einer der letzten, erst nach Kriegsende in Dienst gegangenen Kolbenmotor-Jäger repräsentiert die … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2018

Klassiker der Luftfahrt
01/2018
27.11.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Heinkel He 111 als Torpedobomber
- General Dynamics F-111
- Stuka Aichi D3A "VAL"
- Piaggio P.149D
- Gefechtsbericht F4U vs. MIG-15
- Aufbruch ins Jet-Zeitalter
- Serie: Erster Weltkrieg