26.11.2014
Klassiker der Luftfahrt

Luftwaffenmuseum GatowHe 111 geht nach Rotterdam

Das Luftwaffenmuseum in Berlin-Gatow gibt seine Heinkel He 111 leihweise für eine Ausstellung nach Rotterdam.

He 111/Casa C-2.111 in Gatow

Die Heinkel He 111/Casa C-2.111 des Luftwaffenmuseums wird vorübergehend in Rotterdam ausgestellt. Foto und Copyright: Luftwaffenmuseum  

 

Das Luftwaffenmuseum stellt die Heinkel He 111, eigentlich handelt es sich um einen spanischen Lizenzbau, für die Ausstellung „Der Angriff – Rotterdam unter Feuer“ zur Verfügung. Die Sonderschau soll ab dem Frühjahr an den Angriff auf die niederländische Metropole vom 10. bis 14. Mai 1940 erinnern. Der als Casa C-2.111 gebaute Bomber wird von den niederländischen Veranstaltern für die Rotterdamer Ausstellung aufbereitet und kommt nach deren Ende zurück nach Berlin-Gatow.



Weitere interessante Inhalte
Heinkel He 162 darf an die Front Strahler im Endkampf

19.09.2018 - Aus der Zeit nach der Übernahme der Funktion des Generalluftzeugmeisters durch Erhard Milch (zwei Tage nach Ernst Udets Selbstmord) am 19. November 1941 sind zigtausende Seiten Protokolle und Notizen … weiter

Radikaler Technologieträger Die Heinkel He 119 betrat technisches Neuland

18.09.2018 - Wenn es um Geschwindigkeit ging, waren die Heinkel-Werke immer vorn dabei. Mit der He 119 wagte sich Heinkel technisch einmal mehr ganz weit vor. Zugunsten eines minimalen aerodynamischen Widerstandes … weiter

Über die Sinnlosigkeit, Flugzeuge wieder aufzubauen Verschrotten statt reparieren

11.09.2018 - Aus der Zeit nach der Übernahme der Funktion des Generalluftzeugmeisters seitens Erhard Milch (zwei Tage nach Ernst Udets Selbstmord) am 19. November 1941, sind zigtausende Seiten Protokolle und … weiter

Eine neue Ära Heinkel He 280

04.09.2018 - Am 30. März 1941 war es so weit: Fritz Schäfer saß im Cockpit der Heinkel He 280 und absolvierte mit dem Jäger den Erstflug mit Strahltriebwerken. … weiter

Fotodokumente Flugzeuge der Luft Hansa bis 1932 - Frühe Kranichjahre

03.09.2018 - Erstaunlich schnell schuf sich die 1926 gegründete Deutsche Luft Hansa ein weit gespanntes Streckennetz. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 08/2018

Klassiker der Luftfahrt
08/2018
08.10.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Mit den Bullen nach Duxford
- Jagszweisitzer Junkers J 48
- Museum Villingen-Schwenningen
- Erster Weltkrieg: Kampfzweisitzer aus Hannover
- Luftwaffe 1939: Die große Stuka-Katastrophe