27.06.2017
Klassiker der Luftfahrt

25-jähriges BestehenFlugwerft Schleißheim feiert Jubiläum

Der Geburtstag des Museums wird am 8./9. Juli mit einem Fly-In zelebriert. Ehrengast ist die „Tante Ju“.

Eröffnung Flugwerft Schleißheim

Eröffnung der Flugwerft Schleißheim im Jahr 1992. Foto und Copyright: Deutsches Museum  

 

Neben der Ju 52, die bereits vor 25 Jahren das Highlight der Show war, lässt der Ableger des Deutschen Museums auch eine DeHavilland Dragon Rapide und den Doppeldecker Antonow An-2 zu Jubiläums-Flügen starten. Alle Besucher haben die Chance, einen Freiflug für die historischen Rundflüge zu gewinnen. Und auch für den Eintrittspreis haben sich die Schleißheimer eine Aktion ausgedacht: Gäste, die noch D-Mark zu Hause haben, dürfen den Eintrittspreis von 3 D-Mark bezahlen, welcher vor exakt 25 Jahren angesetzt war. Das Programm am Geburtstagswochenende erstreckt sich von Fallschirmsprüngen über das Einfliegen seltener und historischer Flugzeuge bis hin zur Vorstellung der ersten deutschen Astronautin.

Die Eröffnung des Museums fand am 12. September 1992 statt. Der damalige Ministerpräsident Max Streibl begrüßte 2000 geladene Gäste und auch Helmut Kohl steuerte ein Grußwort bei. Am Eröffnungswochenende zählte die Flugwerft bereits 40000 Besucher. Heute beheimatet das Museum 70 Flugobjekte auf rund 6500 Quadratmetern und gilt als einer der ältesten Flugplatzanlagen Deutschlands.



Weitere interessante Inhalte
Jagdbomber Republic F-84F Thunderstreak bei der Luftwaffe

12.12.2018 - Beim Wiederaufbau der Luftwaffe wurden nicht weniger als sechs Jagdbombergeschwader aufgestellt. Sie erhielten die Republic F-84F Thunderstreak, die zahlenmäßig zum wichtigsten Kampfjet der … weiter

Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

12.12.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Die Deutsche Luftfahrtsammlung Verlorene Schätze

11.12.2018 - Die 1936 eröffnete Deutsche Luftfahrtsammlung (DLS) in Berlin überdauerte nicht einmal zehn Jahre. Ihr Untergang im Bombenhagel machte sie zum Mythos. Lange verschollene Fotos erlauben noch einmal … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

11.12.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

11.12.2018 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190