27.06.2017
Klassiker der Luftfahrt

25-jähriges BestehenFlugwerft Schleißheim feiert Jubiläum

Der Geburtstag des Museums wird am 8./9. Juli mit einem Fly-In zelebriert. Ehrengast ist die „Tante Ju“.

Eröffnung Flugwerft Schleißheim

Eröffnung der Flugwerft Schleißheim im Jahr 1992. Foto und Copyright: Deutsches Museum  

 

Neben der Ju 52, die bereits vor 25 Jahren das Highlight der Show war, lässt der Ableger des Deutschen Museums auch eine DeHavilland Dragon Rapide und den Doppeldecker Antonow An-2 zu Jubiläums-Flügen starten. Alle Besucher haben die Chance, einen Freiflug für die historischen Rundflüge zu gewinnen. Und auch für den Eintrittspreis haben sich die Schleißheimer eine Aktion ausgedacht: Gäste, die noch D-Mark zu Hause haben, dürfen den Eintrittspreis von 3 D-Mark bezahlen, welcher vor exakt 25 Jahren angesetzt war. Das Programm am Geburtstagswochenende erstreckt sich von Fallschirmsprüngen über das Einfliegen seltener und historischer Flugzeuge bis hin zur Vorstellung der ersten deutschen Astronautin.

Die Eröffnung des Museums fand am 12. September 1992 statt. Der damalige Ministerpräsident Max Streibl begrüßte 2000 geladene Gäste und auch Helmut Kohl steuerte ein Grußwort bei. Am Eröffnungswochenende zählte die Flugwerft bereits 40000 Besucher. Heute beheimatet das Museum 70 Flugobjekte auf rund 6500 Quadratmetern und gilt als einer der ältesten Flugplatzanlagen Deutschlands.



Weitere interessante Inhalte
Innovativer und vielseitiger Bomber Douglas A-26 Invader – Schnell und feuerstark

22.10.2018 - Die zweimotorige Douglas A-26 Invader war ein herausragend leistungsfähiges Kampfflugzeug, das auch nach dem Zweiten Weltkrieg in vielen Konflikten eine Rolle spielte. Erst 1972 wurde die letzte außer … weiter

Metall-Doppeldecker Albatros L 72c "Albis"

22.10.2018 - Aus Flugsport Juli 1927 - Aus der Vorläuferzeitschrift der FLUG REVUE präsentieren wir Ihnen heute die Baubeschreibung des Mehrzweckflugzeugs Albatros L72c „Albis“. … weiter

Restaurierung Cessna O-1 Bird Dog

22.10.2018 - Luftaufklärung, Kurierdienst, Search and Rescue: Die Cessna O-1 Bird Dog war für US Army, Marines und Air Force das fleißige Arbeitstier. Mit seiner detailverliebten Restaurierung setzt der Italiener … weiter

Unerwartetes Talent Vickers Warwick - Vom Bomber zum Rettungsflugzeug

18.10.2018 - Noch vor dem Beginn der Serienproduktion war klar, dass die Vickers Warwick für die ihr zugedachte Rolle als schwerer Bomber ungeeignet war. Bewähren sollte sich die Zweimot auf unerwartete Weise … weiter

Luftfahrtmuseum Aeroscopia Toulouse

18.10.2018 - Direkt neben der A380-Endmontagehalle in Toulouse steht das neue Luftfahrtmuseum Aeroscopia. Was lange währt, wurde endlich gut: Seit rund 30 Jahren sammelt und bewahrt eine Gruppe von Luftfahrtfans, … weiter


Klassiker der Luftfahrt 08/2018

Klassiker der Luftfahrt
08/2018
08.10.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Mit den Bullen nach Duxford
- Jagszweisitzer Junkers J 48
- Museum Villingen-Schwenningen
- Erster Weltkrieg: Kampfzweisitzer aus Hannover
- Luftwaffe 1939: Die große Stuka-Katastrophe