27.06.2017
Klassiker der Luftfahrt

25-jähriges BestehenFlugwerft Schleißheim feiert Jubiläum

Der Geburtstag des Museums wird am 8./9. Juli mit einem Fly-In zelebriert. Ehrengast ist die „Tante Ju“.

Eröffnung Flugwerft Schleißheim

Eröffnung der Flugwerft Schleißheim im Jahr 1992. Foto und Copyright: Deutsches Museum  

 

Neben der Ju 52, die bereits vor 25 Jahren das Highlight der Show war, lässt der Ableger des Deutschen Museums auch eine DeHavilland Dragon Rapide und den Doppeldecker Antonow An-2 zu Jubiläums-Flügen starten. Alle Besucher haben die Chance, einen Freiflug für die historischen Rundflüge zu gewinnen. Und auch für den Eintrittspreis haben sich die Schleißheimer eine Aktion ausgedacht: Gäste, die noch D-Mark zu Hause haben, dürfen den Eintrittspreis von 3 D-Mark bezahlen, welcher vor exakt 25 Jahren angesetzt war. Das Programm am Geburtstagswochenende erstreckt sich von Fallschirmsprüngen über das Einfliegen seltener und historischer Flugzeuge bis hin zur Vorstellung der ersten deutschen Astronautin.

Die Eröffnung des Museums fand am 12. September 1992 statt. Der damalige Ministerpräsident Max Streibl begrüßte 2000 geladene Gäste und auch Helmut Kohl steuerte ein Grußwort bei. Am Eröffnungswochenende zählte die Flugwerft bereits 40000 Besucher. Heute beheimatet das Museum 70 Flugobjekte auf rund 6500 Quadratmetern und gilt als einer der ältesten Flugplatzanlagen Deutschlands.



Weitere interessante Inhalte
Propelloplane XC-142A – Transporter für die US-Streitkräfte

20.02.2018 - Als in den 1960er Jahren die Air Force, Navy und Army einen neuen Kampfzonentransporter mit VTOL-Eigenschaften suchten, beteiligten sich Chance Vought, Hiller und Ryan an der Ausschreibung. Unter dem … weiter

Dynamisches Duo Douglas XB-42 und XB-43

20.02.2018 - Obwohl sie für die damalige Zeit hervorragende Leistungen boten, hatten die beiden Douglas-Flugzeuge keine Chance auf einen Serienauftrag. Dennoch fiel der XB-43 die Ehre zu, der erste Jetbomber der … weiter

Neuer Geschwindigkeitsweltrekord ! Voodoo-Zauber

20.02.2018 - Bereits vor über einem Monat setzte Steven Hinton Jr. "Stevo" eine neue Bestmarke für propellergetriebene Kolbenmotorflugzeuge. Mit fast 900 km/h stellte er damit den bisherigen Rekord, der seit den … weiter

Standardtransporter in drei Luftwaffen Nord Noratlas

19.02.2018 - In Frankreich entwickelt und unter Lizenz in Deutschland gebaut, war die Nord Noratlas in den 50er und 60er Jahren das Arbeitspferd der Lufttransportgeschwader beider Länder. Die dabei entstandene … weiter

Vom Langstreckenaufklärer zum Verkehrsflugzeug Republic XF-12 Rainbow

19.02.2018 - Die XF-12 von Republic war eines der aerodynamisch ausgefeiltesten Flugzeuge der Propellerära. Sie wurde während des Zweiten Weltkriegs als viermotoriger Aufklärer konzipiert, doch flog sie erst nach … weiter


Klassiker der Luftfahrt 02/2018

Klassiker der Luftfahrt
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Amerika-Bomber Me 264
- Selbstopferangriffe: Yokosuka MXY-7
- Lockheed Vega
- Grumman Albatross
- Starfighter fliegt in Norwegen
- Reno Air Race
- Gefechtsbericht Hawker Fury