08.10.2013
Klassiker der Luftfahrt

Fliegerhorstmuseum LeipheimPützer Elster B für die Ausstellung

Das Fliegerhorstmuseum Leipheim übernimmt eine Pützer Elster B in seine Ausstellung. Das ehemalige Luftwaffen-Flugzeug diente in Leipheim noch bis vor einiger Zeit als Segelflugzeug-Schlepper.

Pützer Elster B

Die Elster B baute Pützer Flugzeugbau Ende der 50er Jahre für die Luftwaffe. Dieses Exemplar ist nun im Fliegerhorstmuseum Leipheim zu sehen. Foto und Copyright: Uijthoven  

 

Die Pützer Elster B ist eines von 21 Flugzeugen ihres Typs, die die Luftwaffe von 1959 bis 1978 vor allem als einfache Übungsflugzeuge nutzte. Hinzu kamen noch vier weitere der C-Version. Das Exemplar des Museums ist die Werknummer 14 und trug früher die militärische Kennung 97+07. Nach Ihrer Demilitarisierung wurde sie als D-EFYL registriert und von der BwSFG Leipheim neben einer Piper L-18C unter anderem für den Segelflugzeugschlepp genutzt. Als der Motor der Piper nun ausgetauscht werden musste, nutzte der Verein die Elster B als Spenderin ihres baugleichen Motors.

Fliegerhorstmuseum Leipheim

Das Fliegerhorstmuseum hat sein Domizil in einem ehemaligen Gebäude zur Munitionsmontage. Foto und Copyright: Uijthoven  

 

Die Elster B ergänzt jetzt die Ausstellung des Fliegerhorstmuseums, das auf einigen Resten der einstigen militärhistorischen Sammlung des Platzes basiert. Prunkstücke sind neben vielen kleineren Ausstellungsstücken zu Geschichte des Leipheimer Fliegerhorstes und einigen Fahrzeugen eine Fiat G-91R und eine partiell restaurierte Bell UH-1D. Zu den ganz seltenen Exponaten gehören sicher Teile der Flügelstruktur und weitere Komponenten einer Messerschmitt Me 323 Gigant, die in Leipheim geborgen werden konnten. Geöffnet ist das Museum bis zum 1. November 2011 an Sonntagen von 14 bis 17 Uhr. Aktuelle Öffnungszeiten für die Wintermonate hat das Museum noch nicht veröffentlicht.



Weitere interessante Inhalte
Prop im Viererpack Bell X-22A – Testflugzeug für Mantelpropeller

14.08.2018 - In den 1960er Jahren wurden Senkrechtstarter in den unterschiedlichsten Konfigurationen gebaut. Bell testete mit der X-22A eine Konstruktion mit vier Mantelpropellern, die bis in die 1980er Jahre für … weiter

Dynamisches Duo Douglas XB-42 und XB-43

14.08.2018 - Obwohl sie für die damalige Zeit hervorragende Leistungen boten, hatten die beiden Douglas-Flugzeuge keine Chance auf einen Serienauftrag. Dennoch fiel der XB-43 die Ehre zu, der erste Jetbomber der … weiter

Im Detail Messerschmitt Me 262

14.08.2018 - Die Messerschmitt Me 262 gehört zu den bahnbrechenden Entwürfen im Flugzeugbau: blitzschnell, schwer bewaffnet und in zahlreichen Versionen und Varianten wurde der Jagdbomber für die Luftwaffe … weiter

CAF Swiss Wing Warbird Fly In in Birrfeld

13.08.2018 - Am 11. August 2018 lud der CAF Swiss Wing zu seinem zweiten Warbird Fly-In auf den Flugplatz Birrfeld. Neben der hauseigenen Stinson L-5 "Stinsi" flogen aus der Schweiz einige weitere Oldtimer zu der … weiter

Erster Jäger der US Navy mit Pfeilflügeln Grumman F9F-6 Cougar

13.08.2018 - In aller Eile entwickelte Grumman 1951 aus seiner bewährten F9F Panther eine Version mit gepfeilten Flügeln. Obwohl das Muster F9F-6 Cougar für den Koreakrieg zu spät kam, diente es in mehreren … weiter


Klassiker der Luftfahrt 06/2018

Klassiker der Luftfahrt
06/2018
09.07.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- WB57 bei der NASA
- Lockheed SR-71 Blackbird: Der legendäre Mach-3-Jet im Detail
- Legion Condor: Erste Tests der neuen Jäger
- Ki-61. Die japanische Heinkel
- Die Staaken im Fronteinsatz