08.08.2017
Klassiker der Luftfahrt

Flugwochenende beim Bodensee AirportDO-DAYS im Dornier Museum finden erneut statt

Am 12. und 13. August veranstaltet das Friedrichshafener Technikmuseum bereits zum 8. Mal das beliebte Luftfahrtspektakel. Zahlreiche historische Luftfahrt-Oldtimer präsentieren sich unter anderem bei einem Fly-In rund um das Museumsgebäude.

Jubiläums Transall Silberne Gams

Auch die Jubiläums-Transall Silberne Gams wird auf den DO-DAYS zu sehen sein. Foto und Copyright: Dornier Museum Friedrichshafen  

 

Über 50 Gastmaschinen, darunter die legendären Dornier Do 27-Flugzeuge und die Do 24 ATT von Iren Dornier, ergänzen das Ausstellungsangebot des Dornier-Museums. Highlights der Veranstaltung sind das Bundeswehr-Militärflugzeug Transall C-160D in einer Sonderlackierung zum 60. Geburtstag des Lufttransportgeschwaders 61 (LTG 61) aus Penzing sowie der Militärtransporthubschrauber CH-53. Historische Doppeldecker wie eine Boeing Stearman oder eine Stampe aus den 30iger Jahren nehmen Flugbegeisterte auf Rundflüge mit. Aber auch mit der legendären Junkers Ju 52 alias „Tante Ju“, der DeHavilland Dove aus dem Jahr 1949 oder mit einem der zahlreichen Do 27-Flugzeuge können Gäste mitfliegen. Auch Rundflugtickets für Hubschrauber sind erhältlich.

Airshow DO DAYS 2017

Foto und Copyright: Dornier Museum Friedrichshafen  

 

Zu den geplanten Flugvorführen zählen Formationsflüge der Fliegerstaffel Altenrhein am Samstagnachmittag sowie eine Airshow am Sonntag. Die Flying Bulls aus Salzburg sind in diesem Jahr wieder mit einer North American T28 aus den 1950er Jahren vertreten. Ein Kinderprogramm sowie eine musikalische Untermalung durch Band und Lounge-Musik runden die Veranstaltung ab.

Die DO-DAYS finden jeweils von 9 bis 17 Uhr im und um das Dornier Museum statt. Neben dem umfangreichen Flug- und Festprogramm kann auch die aktuelle Star-Trek-Sonderausstellung mit dem DO-DAYS-Ticket besichtigt werden.



Weitere interessante Inhalte
Umfangreiche Sammlung in der Touristenregion Dänemarks Flymuseum

20.10.2017 - Auf über 7000 Quadratmetern zeigt das „fliegende“ Museum am Flugplatz Stauning 50 dänische und ausländische Flugzeuge. Unter den Exponaten sind Stücke aus dänischer Fertigung wie die KZ I, von der es … weiter

Der erste V-Bomber der Royal Air Force Vickers Valiant: Der Vorreiter

19.10.2017 - Als erster Vertreter der berühmten britischen V-Bomber steht die Vickers Valiant noch heute im Schatten ihrer spektakulären Brüder Victor und Vulcan. Dabei vollbrachte das Vickers-Produkt viele … weiter

Legendäre Wüstenflotte Pima Air & Space Museum

19.10.2017 - Mit über 300 Flugzeugen und Hubschraubern ist das Pima Air & Space Museum in Tucson, Arizona, eines der größten Luftfahrtmuseen der Welt. … weiter

Fotodokumente Flugzeuge der NASA und der US Air Force im Rausch der Geschwindigkeit

18.10.2017 - Unsere Galerie zeigt Flugzeuge aus einer Zeit, als sich die NASA beziehungsweise deren Vorgängerorganisation NACA (National Advisory Committee for Aeronautics) und die US Air Force im Rausch der … weiter

Fotodokumente Die Wracks der Luftwaffe in Österreich

18.10.2017 - Die beiden österreichischen Luftwaffenflugplätze Wien-Schwechat und Klagenfurt wurden während des Zweiten Weltkriegs intensiv von der deutschen Luftwaffe genutzt. Bei Kriegsende kehrte Ruhe ein, und … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44