14.11.2017
Klassiker der Luftfahrt

Fliegendes Museum GroßenhainKalender für 2018

Auch im "Fliegenden Museum Großenhain" ist die Flugsaison 2017 nun Geschichte. Die Flieger sind im wohlverdienten Winterschlaf und die Mitglieder haben wieder Zeit für das Irdische. So haben sie wieder einen Kalender für das kommende Jahr gestaltet und bringen ihn nun in limitierter Auflage auf den Markt.

Fliegendes Museum_Kalender_2018

Auch für 2018 gibt es wieder den limitierten Kalender des Fliegenden Museums. Foto und Copyright: Fliegendes Museum Großenhain  

 

Kurz vor Weihnachten suchen viele noch nach einem Last-minute-Geschenk. Hier ist so eins. Pünktlich zum Beginn der Adventszeit wird der Wandkalender für das kommende Jahr eintreffen. Wie in jedem Jahr wurde ein Thema bestimmt und das ist diesmal "Flug Perspektive". Auch dieses Mal zeigt es die Flugzeuge des Museums wieder auf eine ganz andere Art und Weise. Die Raritäten des Fliegenden Museums sind in zwei Perspektiven zu sehen. Eine Fernperspektive als Foto-Mehrteiler im Vordergrund und im Gegensatz hierzu, ergänzende Detailaufnahmen. Nun kommen durch diesen Effekt die Oldtimerflugzeuge des Fliegenden Museums wieder einmal in zwölf Monaten ganz anders als in allen anderen Fliegerkalendern zur Geltung. Durch die Symbiose der beiden Perspektiven entstand wieder einmal ein Fliegerkalender, der nicht nur Flugzeugliebhaber begeistern wird.

Der Wandkalender ist im Format A3, hat 14 Seiten und ist limitiert. Also schnell bestellen, denn das Angebot gilt nur so lange der Vorrat reicht. 

Bestellt werden kann der Kalender für 10,90€ zzgl. Versand über die Webseite des Museum, oder per Email unter info@fliegendes-museum.de 



Weitere interessante Inhalte
Wiederaufnahme des Flugbetriebs Ju-Air muss drei Auflagen erfüllen

17.08.2018 - Nach dem tödlichen Absturz einer Ju 52 in den Schweizer Alpen Anfang August nimmt die Ju-Air am Freitag den Betrieb mit ihren restlichen beiden Flugzeugen wieder auf. … weiter

1966 Mein Flug mit dem Starfighter

17.08.2018 - Walter Wolfrum, im II. Weltkrieg Jagdflieger auf der Me 109 mit 137 Abschüssen, 1962 Deutscher Kunstflugmeister und 1966 Mitglied der Mannschaft, die die Bundesrepublik bei den … weiter

Wings of Victory Fund Weitere IL-2 in Russland geborgen

16.08.2018 - Zwischen dem 8. und 10. August 2018 hat der Wings of Victory Fund eine seltene einsitzige Version der Iljuschin IL-2 Shturmovik vom Grund eines Sees in der Nähe von Murmansk geborgen. Das … weiter

Evolution einer Idee Heinkels Senkrechtstarter-Projekt He 231

16.08.2018 - Senkrechtstarter, schneller als der Schall, standen schon in den 50er Jahren auf den Wunschlisten der Planungsstäbe in den NATO-Staaten. Heinkel trat in den Wettbewerb um ein solches Flugzeug mit der … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

16.08.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter


Klassiker der Luftfahrt 06/2018

Klassiker der Luftfahrt
06/2018
09.07.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- WB57 bei der NASA
- Lockheed SR-71 Blackbird: Der legendäre Mach-3-Jet im Detail
- Legion Condor: Erste Tests der neuen Jäger
- Ki-61. Die japanische Heinkel
- Die Staaken im Fronteinsatz