15.12.2017
Klassiker der Luftfahrt

SAS-Museum OsloKalender für 2018

Seit 2003 befindet sich das SAS Museum am Gardermoen Flughafen in Oslo. Dort verändert und wächst die Ausstellung stetig, doch durch den Namensgeber werden nur Öffnungstage pro Woche abgedeckt. So sind die Verantwortlichen immer bemüht, zusätzliche Einnahmequellen zu generieren. So auch mit dem für 2018 erscheinenden Kalender.

SAS_Kalender_2018

Der Erlös des Kalenders kommt dem SAS-Museum zu Gute. Foto und Copyright: SAS Museet  

 

Einen tollen Einblick in die Historie der Airline SAS bekommt man mit dem Kalender für das kommende Jahr. Auf 12 Blättern nimmt der Herausgeber, das SAS-Museum in Oslo, den Betrachter mit auf eine Zeitreise durch die letzten Jahrzehnte. Der gesamte Erlös kommt der Erhaltung und dem Betrieb des Museums zugute. Zur Ausstellung gehören auch eine Flugzeugkabine in der sich die Besucher auf eine virtuelle Reise von Bergen über die Fjorde zurück nach Bergen begeben kann. Ebenfalls ist ein Simulator vor Ort, bei deren Benutzung man von einem Instructor eingewiesen wird.

Erhältlich ist der Kalender über die Webseite des Museum. Der Preis 100 norwegischen Kronen (etwa 10€) und 5 Euro Versand ist für einen solch guten Zweck sehr gut angelegt. 

Der Eintritt in das Museum ist während der regulären Öffnungszeiten, Dienstag von 10-15 Uhr und Sonntags zwischen 12 und 16 Uhr, übrigens kostenfrei. 



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Saab – Wegweisende Konstruktionen aus Schweden

15.08.2018 - Als in Europa in den 1930er Jahren die Kriegsgefahr wuchs, musste auch Schweden aufrüsten. Vom Auftragsboom profitierte besonders die im April 1937 gegründete Svenska Aeroplan AB. … weiter

Kurze Karriere Jagdgeschwader 75

15.08.2018 - Ursprünglich wollte die Luftwaffe zwei Geschwader mit dem Allwetterjäger F-86K Sabre aufstellen. Das JG 75 existierte in Leipheim jedoch nur sieben Monate und war der Vorläufer des JG 74 in Neuburg an … weiter

Überschalljäger Die Century-Series-Jets der US Air Force

15.08.2018 - Die berühmten Überschalljäger mit einer Typenbezeichnung ab 100 bildeten lange Zeit nicht nur im Bereich der Abfangjagd - wie die F-102 Delta Dagger und F-106 Delta Dart - das Rückgrat der US Air … weiter

Prop im Viererpack Bell X-22A – Testflugzeug für Mantelpropeller

14.08.2018 - In den 1960er Jahren wurden Senkrechtstarter in den unterschiedlichsten Konfigurationen gebaut. Bell testete mit der X-22A eine Konstruktion mit vier Mantelpropellern, die bis in die 1980er Jahre für … weiter

Dynamisches Duo Douglas XB-42 und XB-43

14.08.2018 - Obwohl sie für die damalige Zeit hervorragende Leistungen boten, hatten die beiden Douglas-Flugzeuge keine Chance auf einen Serienauftrag. Dennoch fiel der XB-43 die Ehre zu, der erste Jetbomber der … weiter


Klassiker der Luftfahrt 06/2018

Klassiker der Luftfahrt
06/2018
09.07.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- WB57 bei der NASA
- Lockheed SR-71 Blackbird: Der legendäre Mach-3-Jet im Detail
- Legion Condor: Erste Tests der neuen Jäger
- Ki-61. Die japanische Heinkel
- Die Staaken im Fronteinsatz