02.03.2015
Klassiker der Luftfahrt

Bewegte Bilder aus der Luftfahrtgeschichte10. Tag des luftfahrthistorischen Films

Am Samstag, dem 21. März 2015, veranstaltet Rainer Pfeil am Flugplatz Diepholz zum zehnten Mal den Tag des luftfahrthistorischen Films.

Espenlaub Raketenflug

Frühe Raketenflugversuche, hier 1929 Gottlob Espenlaub bei Bodentests seiner EA-1, sind das Thema eines Vortrags beim Tag des luftfahrthistorischen Films. Foto: KL-Dokumentation  

 

Zweimal im Jahr lädt Rainer Pfeil Luftfahrtfreunde zu den von ihm privat organisierten Tagen des luftfahrthistorischen Films ein.

Plakat

Rainer Pfeil lädt zum 10. Tag des lufthistorischen Films ein. Foto: Pfeil  

 

Im Laufe der Jahre sind sie gleichzeitig zu einem gern besuchten Treffpunkt luftfahrtgeschichtlich engagierter Enthusiasten geworden. Bei der diesjährigen Frühjahrsveranstaltung stehen wieder historische Werks-, Forschungs- und Ausbildungsfilme sowie privat gedrehte Streifen im Mittelpunkt. Unter anderem präsentiert Rainer Pfeil diesmal einen Produktionsfilm über die Tragflügelfertigung der Messerschmitt Bf 109 aus dem Jahr 1944. Ein weiteres Bonbon verspricht ein Vortrag von Martin Frauenheim zu werden, der über frühe Raketenflugzeuge bis 1933 referieren wird. Ein Thema, das für viele schon allein deshalb interessant sein dürfte, weil es sonst nicht laufend im Fokus steht.

Die Veranstaltung im Flugplatzcafé Diepholz beginnt am 21. März um zehn Uhr. Adresse: Lehmder Damm 3, 49356 Diepholz. Der Eintritt ist frei. Da der Teilnehmerkreis durch die Räumlichkeiten beschränkt ist, ist eine vorherige Anmeldung notwendig, entweder per E-Mail an rainer_pfeil@t-online.de oder telefonisch unter 05763 2522.



Weitere interessante Inhalte
Zweiter Sieger Bell YAH-63

15.10.2018 - Im Wettbewerb für einen neuen Kampfhubschrauber der US Army hatte sich die Bell YAH-63 zunächst zwar gegen Konkurrenten von Boeing-Vertol, Lockheed und Sikorsky durchgesetzt, unterlag im späteren … weiter

Transportflugzeug Curtiss C-46 Commando – großer Bruder der DC-3

15.10.2018 - Die robuste Curtiss Commando war im Zweiten Weltkrieg der stärkste zweimotorige Transporter der USA, der bei der Zuladung und den Höhenleistungen sogar die Douglas DC-3 beziehungsweise C-47 schlug. … weiter

Fotodokumente Japans Angstgegner - American Volunteer Group „Flying Tigers“

15.10.2018 - Ausgerüstet mit anfangs nur 99 Curtiss P-40 Tomahawk, stärkten die „Flying Tigers“ 1941/42 China im Kampf gegen Japan den Rücken. … weiter

Standardtransporter in drei Luftwaffen Nord Noratlas

11.10.2018 - In Frankreich entwickelt und unter Lizenz in Deutschland gebaut, war die Nord Noratlas in den 50er und 60er Jahren das Arbeitspferd der Lufttransportgeschwader beider Länder. Die dabei entstandene … weiter

Flugzeugreport Mitsubishi Ki-46 III: Elegant und schnell

11.10.2018 - Sie war das schnellste Aufklärungsflugzeug des Zweiten Weltkrieges, das auch als Aufklärer geplant und gebaut worden war. Bis zum Kriegsende konnte die Ki-46selbst bei totaler Lufthoheit des Feindes … weiter


Klassiker der Luftfahrt 08/2018

Klassiker der Luftfahrt
08/2018
08.10.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Mit den Bullen nach Duxford
- Jagszweisitzer Junkers J 48
- Museum Villingen-Schwenningen
- Erster Weltkrieg: Kampfzweisitzer aus Hannover
- Luftwaffe 1939: Die große Stuka-Katastrophe