05.01.2011
Klassiker der Luftfahrt

TC-12 in Traditionslackierung 100 Jahre Naval AviationUS Navy feiert Jubiläum "100 Jahre US-Marineflieger"

Die US Navy feiert in diesem Jahr das Jubiläum "100 Jahre Naval Aviation". Unter anderem werden 20 verschiedene Flugzeugmuster mit historischen Lackierungen versehen.

Die amerikanischen Marineflieger feiern 2011 ein besonderes Jubiläum: Seit einem Jahrhundert gibt es Luftfahrzeuge bei der US Navy. Deswegen stehen mehrere Flugtage in den Vereinigten Staaten unter dem Motto "Centennial of Naval Aviation". Die US Navy hat mehrere Geschwader ausgewählt, die jeweils ein Flugzeug mit einer historischen Lackierung versehen dürfen. Insgesamt werden 20 verschiedene Muster in alten Anstrichen zu sehen sein.

Als einer der ersten Verbände hat das Trainingsgeschwader VT-35 in Corpus Christi im US-Bundesstaat Texas eine Beechcraft TC-12 mit neuem Anstrich geschmückt. Weitere Flugzeuge in historischer Lackierung sind eine F/A-18C, eine T-45C sowie eine AT-4. Die Lackierung der TC-12 entspricht dem Anstrich der US-Navy-Flugzeuge, die vom 4. bis zum 8. Mai 1942 an der Schlacht im Korallenmeer teilgenommen haben. Die Schlacht im Korallenmeer war das erste Seegefecht, bei dem die Flugzeuge der Flugzeugträger gegeneinander kämpften und die erste Seeschlacht, bei der keines der Schiffe ein gegnerisches Schiff direkt zu Gesicht bekam. 

 

 




Klassiker der Luftfahrt 05/2018

Klassiker der Luftfahrt
05/2018
28.05.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Boeing C-97: Der letzte Stratofreighter ist zurück
- Heinz Piper: Der fliegende Postbote
- Fieseler Fi 167: Einsatz auf der "Graf Zeppelin"
- Museum auf Java
- ETF-51D: Mustang im Pazifik