14.05.2009
Klassiker der Luftfahrt

Stormbirds komplettieren weitere Me 262Stormbirds komplettieren nächste Nachbau-Me 262

Die neueste "Gelbe 5" wird Museen und Sammlern als statisches Exponat angeboten. Danach folgt wieder ein flugfähiger Doppelsitzer.

Die amerikanische Vereinigung "Stormbirds" in Everett bei Seattle hat Anfang Mai ihren jüngsten Me-262-Nachbau "Gelbe 5" am Flughafen Paine Field aus der Halle gerollt. Dies teilten die Stormbirds mit. Der nahezu komplette und fertig lackierte originalgetreue Nachbau des deutschen Düsenjägers Messerschmitt Me 262 sei an Unterflügelstationen erstmals mit Attrappen von 24 ungelenkten Luft-Luft-Raketen des früheren deutschen Typs R4M ausgestattet. Anders als ihre beiden Vorgängerinnen sei die einsitzige "Gelbe 5" nicht flugzugelassen und nur als bodengebundenes Ausstellungsstück für Museen und Sammler gedacht. Die Stormbirds bieten das seltene Flugzeug für 650000 Dollar an. Zuvor waren 1,1 Mio. Dollar verlangt worden. 

Als nächstes Flugzeug der Nachbau-Kleinserie von fünf Me 262 entstehe wieder ein flugfähiger A-1c-Doppelsitzer, der bereits nahezu komplettiert sei. Er werde, laut Stormbirds, für 2,5 Mio. Dollar angeboten. Die flugfähigen Nachbau-262 werden von modernen J-85-Triebwerken angetrieben. Die Serie entstand anhand einer Original Me 262, die für die U.S. Navy restauriert wurde.

Eine Stormbirds Me 262 fliegt auch als D-IMTT bei der deutschen Messerschmitt Stiftung in Manching. Die deutsche Stiftung soll derzeit erwägen, ein weiteres, nur angearbeitetes Nachbau-Exemplar der 262 aus Seattle als Ersatzteilspender zu beschaffen.



Weitere interessante Inhalte
Die Luftwaffe am Boden Schleppfahrzeuge für Strahljäger

17.05.2018 - Bei aller Begeisterung für die Entwicklung und den Einsatz neuer Flugzeugmuster geraten Randthemen schnell ins Abseits. Während der Erprobung der Strahlflugzeuge Messerschmitt Me 262 und der Arado Ar … weiter

Strahljäger Testflugberichte der Messerschmitt Me 262

12.04.2018 - Es ist viel über die Entwicklung der Messerschmitt Me 262 geschrieben worden. Entsprach es immer der Wahrheit? Die originalen Testflugberichte aus der frühen Erprobungsphase des ersten Strahljägers … weiter

Göring verteilt Ohrfeigen an die Industrie Typenbereinigung des RLM-Fertigungsprogramms

09.04.2018 - Etwa drei Monate nach der Errichtung des Jägerstabes und der damit verbundenen „Machtverschiebung“ im Reichsluftfahrtministerium hatte Hermann Göring höchstpersönlich die Direktoren beziehungsweise … weiter

Im Detail Messerschmitt Me 262

22.03.2018 - Die Messerschmitt Me 262 gehört zu den bahnbrechenden Entwürfen im Flugzeugbau: blitzschnell, schwer bewaffnet und in zahlreichen Versionen und Varianten wurde der Jagdbomber für die Luftwaffe … weiter

Wiedersehen in Cosford Me 262 kehrt ins RAF Museum zurück

02.06.2017 - Das Royal Air Force Museum in London, Ausstellungsort der Messerschmitt Me 262A-2a Schwalbe, bekommt einen neuen Anstrich. Während der Renovierungsarbeiten kehrt das Exponat in die Außenstelle Cosford … weiter


Klassiker der Luftfahrt 05/2018

Klassiker der Luftfahrt
05/2018
28.05.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Boeing C-97: Der letzte Stratofreighter ist zurück
- Heinz Piper: Der fliegende Postbote
- Fieseler Fi 167: Einsatz auf der "Graf Zeppelin"
- Museum auf Java
- ETF-51D: Mustang im Pazifik