17.11.2010
Klassiker der Luftfahrt

Sikorsky HH-3 Jolly Green Giant im USAF Museum Dayton OhioRestaurierung der Sikorsky HH-3 fast abgeschlossen

Das Museum der US Air Force in Dayton, Ohio, gehört schon zu den besten Luftfahrtmuseen der Welt. Nun wird seine Sammlung um eine frisch restaurierte Sikorsky HH-3 "Jolly Green Giant" noch erweitert.

Der schwere Hubschrauber vom Typ Sikorsky HH-3 Jolly Green Giant wurde erst im August 2010 an das USAF-Museum in Dayton, Ohio, übergeben. Bis dahin stand er seit seiner Außerdienststellung in der Wüste Arizonas bei der Aerospace Maintenance and Regeneration Group auf der Davis-Monthan Air Force Base. Mitarbeiter des Museums sowie freiwillige Helfer restaurierten den Hubschrauber mit dem militärischen Kennzeichen 67-14709, der 32 Monate lang während des Vietnamkriegs in Da Nang stationiert war. Nach Unterlagen der USAF wurden mit dieser HH-3 insgesamt 27 abgeschossene US-Piloten gerettet. 1979 wurden von der Besatzung der "709" 28 Seeleute eines sinkenden taiwanesischen Kutters im Chinesischen Meer geborgen.

Im Dezember wird die Restaurierung des Hubschraubers bereits abgeschlossen sein. Sie ist damit eine der schnellsten Restaurierungen in der Geschichte des USAF-Museums. Technische Unterstützung bei der Wiederherstellung des Helikopters erhielt die Museumscrew unter anderem auch von ehemaligen Besatzungsmitgliedern, die heute natürlich alle bereits im Ruhestand sind. 

Besucher des US Air Force Museums können den Hubschrauber ab Mitte Dezember in der "Southeast Asia War Gallery" bewundern, in der Exponate aus der Zeit des Vietnamkriegs ausgestellt sind.

 

 

Mehr zum Thema:
VKT
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox



Klassiker der Luftfahrt 01/2018

Klassiker der Luftfahrt
01/2018
27.11.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Heinkel He 111 als Torpedobomber
- General Dynamics F-111
- Stuka Aichi D3A "VAL"
- Piaggio P.149D
- Gefechtsbericht F4U vs. MIG-15
- Aufbruch ins Jet-Zeitalter
- Serie: Erster Weltkrieg