06.04.2009
Klassiker der Luftfahrt

Luftschiffe über der Arktis"Luftschiffe über der Arktis" im Zeppelinmuseum

Ab dem 19. Juni beschäftigt sich eine Sonderausstellung in Friedrichshafen mit den legendären Arktisfahrten der Luftschiffe "Norge", "Italia" und "LZ 127". Davor gibt es eine Wechselausstellung zur Pfingstfahrt des LZ 5 von 1909.

Die dem LZ 5 gewidmete Ausstellung läuft vom 29. Mai bis zum 2. Juni. Sie behandelt die Dauerfahrt des als Ersatz für LZ 4 gebauten Luftschiffs, die 38 Stunden dauerte. Auch die LZ 5 wurde bei einer Landung beschädigt, bevor sie die Heimreise nach Friedrichshafen antreten konnte.

Ab 19. Juni inszeniert das Zeppelin Museum Friedrichshafen dann die abenteuerlichen Pionierfahrten über das Nordpolarmeer mit Exponaten, Modellen und historischen Aufnahmen aus der Arktis. Es geht um die Nordpolüberquerung der "Norge" mit Amundsen und Nobile 1926, das Stranden des Luftschiffs "Italia" im ewigen Eis und die dramatische Rettung der Besatzung 1928 sowie die Arktisfahrt der LZ 127 im Jahr 1931 ab Leningrad. Einige Vorträge ergänzen die Ausstellung, die bis zum 20. September dauert (Details unter www.zeppelin-museum.de).

Mehr zum Thema:
KS
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox



Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44