03.11.2015
Klassiker der Luftfahrt

Doc hebt abZweite B-29 Superfortress bald in der Luft

Über 137.500 Dollar wurden innerhalb von 30 Tagen von Unterstützern und Liebhabern gespendet. Die Testflüge für die B-29 Superfortress mit dem Spitznamen Doc sind damit gesichert.

Boeing B-29 Superfortress "Doc", Noseart Bodenanischt Cockpit

B-29 "Doc" nimmt Flugerprobung auf. Foto und Copyright: USAF  

 

Mit einer Crowdfunding-Kampagne über die Seite kickstarter.com, glückte dem Verein „Doc´s Friends“ der Versuch die benötigten finanziellen Mittel für Erprobungsflüge und Abnahmen zuerhalten. Das Risiko war hoch, wäre der Zielbetrag nicht erreicht worden, hätte das Projekt keinen Cent bekommen. Es ist geglückt, nicht zuletzt durch die Unterstützung eines anonymen Spenders, der jede Zahlung über 10.000 Dollar verdoppelte. Alle Spender erhalten eine Gegenleistung für ihren Beitrag. Das reicht von einer namentlichen Nennung auf der Webseite des Vereins bis zu einem hochwertigen Modell der Maschine und der Verewigung auf der B-29 selbst. 

In den kommenden Wochen wird somit die zweite fliegende B-29 Superfortress zu ihrem zweiten Erstflug abheben. Das wird ein krönender Abschluss für die Leistung des Teams um Tony Mazzolini, das seit der Bergung des Bombers 1998 vom China-Lake-Waffenerprobungsgelände, seine Energie und Leidenschaft investiert hat. Das große Ziel, die Maschine pünktlich zum 100-jährigen Bestehen der Boeing Company im kommenden Jahr in Oshkosh vorzustellen, und eventuell im Verband mit der berühmten Superfortress  „FIFI“  der Commemorative Air Force zu fliegen, ist damit in greifbare Nähe gerückt. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Klassiker der Luftfahrt / PP


Weitere interessante Inhalte
Kurzstrecken-Verkehrsflugzeug Boeing 737 – Entstehungsgeschichte eines Jetliners

16.02.2018 - Als Boeing im Sommer 1964 seine Pläne für ein zweistrahliges Kurzstrecken-Verkehrsflugzeug bekanntgab, äußerte man in Fachkreisen erhebliche Zweifel an der Rentabilität eines solchen Vorhabens. … weiter

Jäger und Bomber Top 10: Die meistgebauten US-Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs

14.02.2018 - Nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor rüsteten die US-Luftstreitkräfte mit enormer Kraftanstrengung auf. Welches die meistgebauten Kampfflugzeuge der USA im Zweiten Weltkrieg waren verrät … weiter

Typenbezeichnungen Warum Boeings Verkehrsflugzeuge 700er Nummern tragen

12.02.2018 - Um die Entstehung der 7-7-Typenbezeichnungen bei Boeing gibt es eine Menge Mythen, doch die meisten sind schlichtweg falsch. Dabei ist die Erklärung eigentlich ganz einfach... … weiter

Dornier Museum Friedrichshafen Wissenschaftlicher Beirat für Landshut-Ausstellung ist berufen

02.02.2018 - Die Dornier Stiftung für Luft- und Raumfahrt hat einen siebenköpfigen wissenschaftlichen Beirat berufen, der die Erarbeitung und Umsetzung des Ausstellungkonzepts einschließlich der Remontage und … weiter

Kein Ende in Sicht für die Bomberlegende Boeing B-52 Stratofortress: Dino im Einsatz

29.01.2018 - Dank mehrerer Verbesserungen soll der dienstälteste Bomber der US Air Force noch bis 2040 im Einsatz bleiben. Die B-52 kann die modernsten Waffen der Air Force einsetzen. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 02/2018

Klassiker der Luftfahrt
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Amerika-Bomber Me 264
- Selbstopferangriffe: Yokosuka MXY-7
- Lockheed Vega
- Grumman Albatross
- Starfighter fliegt in Norwegen
- Reno Air Race
- Gefechtsbericht Hawker Fury