11.05.2017
Klassiker der Luftfahrt

Hispano HA-112 MILWüsten-Buchon nach Deutschland verkauft

Die Population der fliegenden deutschen Klassiker wächst immer weiter. Neusten Meldungen nach wurde die Hispano Aviación HA-1112 G-AWHE, ein Lizenzbau der Bf 109, nach Deutschland verkauft. Der mit einem Wüstentarnanstrich versehene Jäger soll bei MeierMotors auf ein DB-Motor umgerüstet werden.

 Hispano Aviación HA-1112 G-AWHE,

Die Buchon soll auf einen DB-605 umgebaut werden. Foto und Copyright: Karl Schwarz  

 

Auf der Webseite, der Civil Aviation Authority ist nachzulesen, dass die Hispanó Aviacion HA-1112 Mil, mit dem bisherigen Kennzeichen G-AWHE, nach Deutschland verkauft wurde. Das bedeutet, dass es in Zukunft eine weitere fliegende Bf 109 am Himmel über Deutschland zu sehen gibt. 

Weiterhin wird vermutet, dass die Maschine durch die Warbird-Schmiede MeierMotors auf einen originalen Daimler-Benz Flugmotor umgebaut werden soll. Die erfahrenen Techniker aus Bremgarten sind mittlerweile eine der ersten Adressen wenn es um den Umbau von spanischen Zellen zu DB-angetriebenen 109 geht. Im letzten Jahr sorgten sie mit dem Bau einer Messerschmitt Bf-109 G-12 für Aufsehen. Die Grundlage war ebenfalls eine Buchon. Mit ihrem Anstrich, der eine in Nordafrika eingesetzte Maschine darstellen soll, wäre die Buchon farblich eine willkommene Abwechslung. 

Bisher war sie in Duxford stationiert und wurde durch die Spitifre Ltd. aus Jersey betrieben. Auf den jährlichen Flying Legends Airshows war sie gern gesehener Gast und wurde meist durch den 109-Guru John Romain vorgeführt.

Der neue Eigner ist bisher nicht bekannt. 



Weitere interessante Inhalte
Messerschmitts Projekt Me 408 Mit 700 km/h von Haus zu Haus

10.12.2018 - Es sollte kein Wunschtraum mehr bleiben, mit 700 km/h von Haus zu Haus zu fliegen. Professor Willy Messerschmitt projektierte Mitte der 60er Jahre den "Roto-Jet" Me 408, der wirtschaftlicher als alle … weiter

Innovation oder Sackgasse Testreihen mit der Messerschmitt Bf 109

30.11.2018 - Immer wieder wurden mit Messerschmitt Bf 109 als Erprobungsträgern mögliche Innovationen für den Jäger oder auch andere Flugzeuge untersucht. In unserem Archiv stießen wir auf drei besonders … weiter

Abfangjäger mit Raketenantrieb Me 163 - Heimkehr eines Raketenjägers

29.11.2018 - Im Juli 1965 wurde im Rahmen einer Feierstunde eines der seltensten Flugzeuge, ein Raketenjäger vom Typ Me 163 B Komet, der Luftfahrtabteilung des Deutschen Museums in München übergeben. … weiter

Zweiter Weltkrieg Taktiken und Technik der Nachtjäger

28.11.2018 - Vom Aufspüren nach Sicht bis hin zur elektronischen Führung der Nachtjäger bis auf wenige Meter an die Gegner heran: Die Nachtjagd nahm im Laufe des Zweiten Weltkriegs eine rasante Entwicklung. Und … weiter

Im Detail Messerschmitt Me 262

27.11.2018 - Die Messerschmitt Me 262 gehört zu den bahnbrechenden Entwürfen im Flugzeugbau: blitzschnell, schwer bewaffnet und in zahlreichen Versionen und Varianten wurde der Jagdbomber für die Luftwaffe … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190