17.03.2017
Klassiker der Luftfahrt

Grimes Gathering of B-25Rückkehr der Doolittle Raider

Am 16. und 17. April 2017 ist so weit. Auf dem Grimes Field in Urbana/Ohio dröhnen wieder die Sternmotoren. Anlässlich des 75. Jahrestags des Doolittle Raid werden sich über 20 Bomber vom Typ North American B-25 Mitchell einfinden.

Wo gibt es das schon? Über 20 historische Bomber an einem Fleck. In diesem Jahr ist das ganz einfach. In Urbana, Ohio, dem kleinen Städtchen im Mittleren Westen, das durch die Firma Grimes Manufacturing, weltbekannt ist. Warren G. Grimes fertigte in seiner Fabrik an der Route 68 Flugzeugleuchten. So ziemlich jedes allierte Flugzeug während des Zweiten Weltkriegs war mit Lampen aus seiner Firma ausgestattet. Heute gehört das Unternehmen zu Honeywell.

Am 15. und 16. April 2017 kehren einige davon zurück auf das Grimes Field. Anlässlich des 75. Jahrestags des Doolittle Raid werden die zweitmotorigen North American-Bomber sich dort sammeln, um am 17. April in einer großen Formation zum National Museum of the United States Air Force zu fliegen.

Der Doolittle Raid, bei dem 16 Mitchell von der USS Hornet aus starteten und Tokio angriffen, war die Antwort der USA auf den Überfall auf Pearl Harbor. Bei den Feierlichkeiten wird auch Richard E. Cole, der Co-Pilot von Lt. Col Doolittle in der Führungsmaschine, wieder vor Ort sein. Cole der inzwischen über 100 Jahre alt ist, war bereits 2012 beim 70. Jahrestag mit weiteren damals noch lebenden Raidern dabei. 

Ausrichter des Treffens in Urbana ist wieder das Champaign Aviation Museum. Dort wird zur Zeit eine weitere B-17 Flying Fortress restauriert und das Museum wird natürlich auch seine fliegende B-25 "Champaign Gal" präsentieren.

Klassiker der Luftfahrt war vor fünf Jahren mit dabei und zeigt einige Bilder der Teilnehmer.



Weitere interessante Inhalte
Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

15.06.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Fotodokumente North American X-15 – Am Rande des Weltalls

14.06.2018 - Drei dieser Raketengeschosse baute North American für ein gemeinsames Forschungsprogramm der NASA und der US Air Force. Sie waren 15 m lang, hatten 6,7 m Spannweite und eine Startmasse von 15 420 kg. … weiter

Fotodokumente Forschungsflugzeuge der NACA und NASA

12.06.2018 - Die amerikanische NASA, die 1958 aus dem National Advisory Committee on Aeronautics (NACA) hervorging, ist einer der größten Wegbereiter für die Luft- und Raumfahrt. … weiter

North American TB-25 Mitchell "Panchito" steht zum Verkauf

23.05.2018 - Eine der wohl bekanntesten North American Mitchell steht zum Verkauf. Nach über 20 Jahren trennt sich das Larry Kelly von der polierten "Panchito". Der Bomber wird über das Portal von Courtesy … weiter

Historisches Forschungsflugzeug North American X-15 - Vorstoß ins All

15.05.2018 - Drei Exemplare des Forschungsflugzeuges erflogen in den 50er und 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts Grenzbereiche der Aerodynamik und revolutionierten damit den Flugzeugbau. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 05/2018

Klassiker der Luftfahrt
05/2018
28.05.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Boeing C-97: Der letzte Stratofreighter ist zurück
- Heinz Piper: Der fliegende Postbote
- Fieseler Fi 167: Einsatz auf der "Graf Zeppelin"
- Museum auf Java
- ETF-51D: Mustang im Pazifik