15.04.2016
Klassiker der Luftfahrt

Martin MarsWasserbomber beim AirVenture

Mit dem größten fliegenden Wasserflugzeug der Welt, der Martin Mars, hat sich ein absolutes Highlight für das EAA AirVenture in Oshkosh angekündigt. Der Wasserbomber wird nicht nur in der Ausstellung zu sehen sein, sondern auch im Flugprogramm.

Martin Mars

Das größte Flugboot der Welt, die Martin Mars, kommt nach Oshkosh. Foto und Copyright: via EAA  

 

Das 64. EAA (Experimental Aircraft Association) Fly-In in Oshkosh/Wisconsin ist um ein weiteres Highlight reicher. Die Martin Mars wird, von der es seit 2007 nur noch zwei Exemplare gibt, wird auf dem Winnebago See geparkt werden, und während der Veranstaltungswoche mehrere Demonstrationen über dem AirVenture Gelände fliegen.  Der Betreiber Coulson Flying Tankers hat sich zur Teilnahme entschlossen, um das gigantische Flugboot nochmals zu präsentieren. "Es gibt nicht viele Flugzeuge, die noch nie bei unserer Veranstaltung waren. Die Martin Mars gehört dazu, so ist es ein großer Gewinn diesen Exoten in unserem Programm zu haben" berichtet EAA Vizepräsident Rick Larson. 

Größer als die Mars war nur die legendäre Spruce Goose von Howard Hughes, aber die Mars ist das größte einsetzbare Flugboot aller Zeiten. In den 1940er Jahren entwickelt, flog die Viermot 1942 erstmals. Ursprünglich als Truppen- und Materialtransporter gedacht wurden nach dem Krieg schnell Wasserbomber für die Waldbranntbekämpfung daraus.  Rund 27254 Liter (7200 Gallonen) können im Rumpf des Flugzeugs transportier werden. Bei der Wasseraufnahme auf einem See können mehr als eine Tonne pro Sekunde aufgenommen werden. 

Der Betreiber sieht den Besuch des AirVenture auch als Möglichkeit um eventuelle neue Kunden zu bekommen, denn die Maschine wird auf Grund der hohen Kosten nur noch selten eingesetzt. 



Weitere interessante Inhalte
North American TB-25 Mitchell "Panchito" steht zum Verkauf

23.05.2018 - Eine der wohl bekanntesten North American Mitchell steht zum Verkauf. Nach über 20 Jahren trennt sich das Larry Kelly von der polierten "Panchito". Der Bomber wird über das Portal von Courtesy … weiter

Spaniens erstes Strahlflugzeug Hispano Aviación HA-200 Saeta

23.05.2018 - Spaniens erstes Strahlflugzeug, der zweistrahlige Trainer Hispano Aviación HA-200 Saeta („Pfeil“) geht auf keinen geringeren als Konstrukteur Willy Messerschmitt zurück. … weiter

Douglas AD-4N Skyraider Notlandung

23.05.2018 - Im September 2015 ist der französische Pilot Bernard Vurpillot auf dem Weg nach Cambrai. Plötzlich hat der Sternmotor seiner Skyraider Fehlzündungen, Flammen schlagen aus dem Motorraum. Was folgt, ist … weiter

Fotodokumente Erfolgsgeschichte Boeing – 1930er bis 1950er

23.05.2018 - Nicht nur die Firmengebäude, auch die Aufträge und die Bekanntheit von Boeing wuchsen in den 1930er Jahren weiter. Der Hersteller aus Seattle brachte immer neue Superlative hervor. … weiter

Hugo-Junkers-Fest-Dessau Junkers F 13 und Ju 52 erstmals zusammen

22.05.2018 - Der 19. Mai 2018 war ein ganz besonderer Tag für die Bewohner von Dessau und die Besucher des Hugo Junkers Fest. Erstmals konnten sie eine Junkers F 13 und Ju 52 zusammen in der Luft erleben. Ein … weiter


Klassiker der Luftfahrt 04/2018

Klassiker der Luftfahrt
04/2018
09.04.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Todestag: Manfred von Richthofen
- Hitler Attentat: An Bord mit von Stauffenberg
- Kanadisches Fliegerass George Beurling
- Grumman FM-2 Wildcat
- Spitfire PR XI