21.08.2014
Klassiker der Luftfahrt

Große Show in Albstadt-DegerfeldVier Jäger beim Flugplatzfest

Viel „Heavy Metal“ erwartet am Wochenende 30./31. August die Besucher des Flugplatzfestes am Flugplatz Albstadt-Degerfeld südlich von Stuttgart. Der LSV Degerfeld wird gleich vier Jäger aus dem Zweiten Weltkrieg aufbieten.

Curtiss P-40

Zu seinem Flugplatzfest am 30./31.August erwartet der LSV Degerfeld unter anderem eine Curtiss P-40. Foto und Copyright: Bramkamp  

 

"Platzhirsch" wird Wilhlem Heinz mit der auf dem  Degerfeld stationierten North American P-51D sein. Marc Matthis, französisches Ehrenmitglied des LSV, wird mit einer Curtiss P-40  einfliegen. Die „Russen-Fraktion“ stellen Gerhard Bumüller mit seiner Jak-3M und Dietmar Eger mit der Polikarpow I-16 „Rata“. Außer den vier Jägern werden noch viele weitere Klassiker auf dem Degerfeld einfliegen. Und auch Liebhaber automobiler Oldies sollen mit vielen Fahrzeugen auf Ihre Kosten kommen.

„Weil in diesem Jahr kein Oldtimer-Flugtag auf der Hahnweide stattfinden wird, haben wir uns besonders ins Zeug gelegt, um diese Lücke zu schließen“, sagt Siegmar Engelfried, Vize-Vorsitzender des LSV und Hauptorganisator des Flugplatzfestes. Die Zuschauer können sich auf ein gutes Programm freuen.

Die Airshow beginnt am Samstag um 13 Uhr und am Sonntag um 12 Uhr. Die Eintrittspreise sind familienfreundlich: Erwachsenentickets kosten acht Eurro und gelten für beide Tage, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt, Parken ist auf den ausgewiesenen Flächen kostenlos.

hm
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Geschichte zum Anfassen EAA-Museum in Oshkosh

09.12.2017 - Vom Wright Flyer bis zum SpaceShipOne: Im EAA-Museum erwacht Luftfahrtgeschichte zum Leben. Seine offene und lebendige Atmosphäre zeichnet das Museum in Oshkosh aus. … weiter

Pacific Fighers Seltene A-Mustang fliegt nun als XP-51

02.11.2017 - Das Team von Pacific Fighters hat erneut für Aufsehen gesorgt: Nach der Restaurierung der P-51B "Berlin Express" hat das Team rund um die Familie Muszala nun der ehemaligen P-51A "Polar Bear" neues … weiter

Jäger und Bomber Top 10: Die meistgebauten US-Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs

27.10.2017 - Nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor rüsteten die US-Luftstreitkräfte mit enormer Kraftanstrengung auf. Welches die meistgebauten Kampfflugzeuge der USA im Zweiten Weltkrieg waren verrät … weiter

Fotodokumente Erkennungszeichen alliierter Flugzeuge während der Invasion 1944

15.10.2017 - Als Schutz gegen eine Verwechslung mit deutschen Flugzeugen trugen alliierte Maschinen während der Invasion in der Normandie im Juni 1944 weiß-schwarze Streifen. … weiter

Höhepunkt der Baureihe North American P-51H Mustang

01.08.2017 - In Sachen Glanz und Glamour steht sie – mangels Kampfeinsätzen – klar im Schatten ihrer Vorgänger. Als einer der letzten, erst nach Kriegsende in Dienst gegangenen Kolbenmotor-Jäger repräsentiert die … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2018

Klassiker der Luftfahrt
01/2018
27.11.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Heinkel He 111 als Torpedobomber
- General Dynamics F-111
- Stuka Aichi D3A "VAL"
- Piaggio P.149D
- Gefechtsbericht F4U vs. MIG-15
- Aufbruch ins Jet-Zeitalter
- Serie: Erster Weltkrieg