21.01.2014
Klassiker der Luftfahrt

Mehr Fotos zum Beaver-ReportBeaver-Fertigung und Super-Modell

Wir haben es schon in der aktuellen Ausgabe 2/14 von Klassiker der Luftfahrt angekündigt: Hier sehen Sie online weitere Fotos zu dem großen Artikel über die DHC-2 Beaver im Heft, Bilder aus der Produktion des kanadischen Buschflugzeugs und vom gigantischen Modell der Beaver, das unser Leser Harald Müller baute.

Harald Müller ist ein wahrer Fan der Beaver. Nicht zuletzt deshalb hat er der DHC-2 Beaver des Deutschen Technikmuseums Berlin in einer Halle seiner Firma HM Metallbearbeitung in Ludwigsfelde bei Berlin Asyl gegeben, nachdem sie nicht mehr am Flughafen Tempelhof gelagert werden konnte. Nicht nur das: Aus Begeisterung für das kanadischen Buschflugzeug baute er ein riesiges Modell der Beaver im Maßstab 1:2,5. Als Metallexperte fertigte er das Flugzeug originalgetreu aus Aluminium.

Als er davon hörte, dass wir in der aktuellen Ausgabe 2/13 von Klassiker der Luftfahrt einen großen Bericht über die DHC-2 Beaver veröffentlichen, informierte er uns ausführlich über seine Beaver-Aktivitäten (siehe Leserbrief im Heft) und legte gleich Aufnahmen von der Produktion der Original-Beaver und von seinem Super-Modell bei, die wir der Online-Community von Klassiker der Luftfahrt keinesfalls vorenthalten wollen.

hm
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Eine für (fast) alles de Havilland Canada DHC-2 Beaver – Erfolgreichstes Buschflugzeug weltweit

17.11.2016 - Die DHC-2 Beaver ist bis heute für viele der Inbegriff des Buschflugzeugs. Sie war 1947 nach dem Trainer Chipmunk erst das zweite eigenständige Design von de Havilland Canada. In 65 Länder wurde der … weiter

Jet-Sammlung Museum Bruntingthorpe

29.11.2017 - Auf der ehemaligen RAF-Basis Bruntingthorpe haben die Familie Walton und weitere Eigner eine interessante Sammlung an Jets aus dem Kalten Krieg zusammengestellt. Einige rollen sogar zwei Mal im Jahr … weiter

Einstieg ins Jetzeitalter Britischer Bestseller: de Havilland Vampire

18.11.2017 - Vor mehr als 70 Jahren startete die Vampire zu ihrem Erstflug. Aufgrund ihrer Einfachheit ermöglichte sie vielen Ländern, in die Jet-Liga aufzusteigen. Mehr als 3300 Exemplare wurden gebaut. … weiter

Allwetterjäger de Havilland DH 112 Sea Venom

13.11.2017 - Die doppelsitzige de Havilland DH 112 Sea Venom („Meeresgift“) war der erste trägergestützte Allwetter-Strahljäger der Royal Navy. Sie gehört zur sehr erfolgreichen Familie der markanten … weiter

Einsatz bei jedem Wetter de Havilland Sea Vixen

29.10.2017 - Als zuverlässiges und bei den Piloten beliebtes Flugzeug galt die de Havilland Sea Vixen. Ursprünglich als Allwetterjäger entwickelt, konnte sie auch als Jagdbomber oder Aufklärer eingesetzt werden. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2018

Klassiker der Luftfahrt
01/2018
27.11.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Heinkel He 111 als Torpedobomber
- General Dynamics F-111
- Stuka Aichi D3A "VAL"
- Piaggio P.149D
- Gefechtsbericht F4U vs. MIG-15
- Aufbruch ins Jet-Zeitalter
- Serie: Erster Weltkrieg