20.06.2017
Erschienen in: 02/ 2012 Klassiker der Luftfahrt

Zweiter Weltkrieg  (Teil 7) Bewaffnung

Spitfire Flug farbbild

Ein großes Plus der Spitfire war, dass sie im Luftkampf enger kurven konnte. Dabei zeigte sie den Piloten durch Schütteln frühzeitig an, wenn ein Strömungsabriss drohte. Foto und Copyright: KL-Dokumentation  

 

Deutlich unterschieden sich die Rivalen in ihrer Bewaffnung. Die Flügel der Spitfire Mk. I/II waren bestückt mit nicht weniger als acht Browning-MGs mit jeweils 300 Schuss vom vergleichsweise kleinen Kaliber .303. Die MGs waren zunächst so justiert, dass sich die Geschoßbahnen in etwa 360 Metern Entfernung kreuzten. Später wurden sie auf 180 bis 230 Meter justiert, womit sie sich als wirkungsvoller erwiesen.

Die Bf 109 E-1 war mit vier MG 17 ausgerüstet, zwei mit jeweils 1.000 Schuss Munitionsvorrat über dem Motor, zwei weitere in den Flügeln mit jeweils 500 Schuss. Damit war der Munitionsvorrat dieser E-Variante deutlich größer als der der Kontrahentin. Die E-3, -4 und -7 erhielten in den Tragflächen anstelle der MG 17 durchschlagskräftigere MG-FF- beziehungsweise MG-FF-/M-20-mm-Kanonen. Für die Kanonen konnten jeweils nur 60 Schuss mitgeführt werden. Ihre Durchschlagskraft war zwar groß, doch die Schussfolge relativ langsam.


WEITER ZU SEITE 8: Wettlauf

    ...3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |     
hm
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Hispano Aviación HA-1112-M4L Doppelsitzer fliegt

27.11.2017 - Die Chance in einer "Messerschmitt, wenn auch ein spanischer Lizenzbau, mitzufliegen, ist nun sehr gut. Am 24. November 2017 konnte Richard Grace erstmals mit der, aus der Sammlung von Connie Edwards … weiter

Variante Messerschmitt Bf 109 E

14.11.2017 - Rund 35 000 Messerschmitt Bf 109 aller Bauarten wurden produziert. Die Variante Messerschmitt Bf 109 E war die erste Ausführung der Bf 109, die nicht nur in großem Umfang an die Jagdeinheiten der … weiter

Mach-2-Mekka Auto & Technik Museum Sinsheim

13.11.2017 - Besonders Freunde von Verkehrsflugzeugen kommen in Sinsheim auf ihre Kosten. Die Sammlung mit ihren Überschall-Stars Concorde und Tu-144 ist nicht nur in Deutschland einzigartig. … weiter

Hochmodernes Museum Militärgeschichte im NMM Soesterberg

30.10.2017 - Im Dezember 2014 öffnete das Nationaal Militair Museum im niederländischen Soesterberg seine Pforten. Gleich in den ersten beiden Wochen kamen mehr als 50 000 Besucher. Sie wurden nicht enttäuscht. … weiter

RAF Museum Cosford Seltene RAF Maschinen zugänglich

27.10.2017 - Zwischen dem 13. und 18. November veranstaltet das RAF-Museum in Cosford eine "Woche der offenen Tür" in seiner Restaurierungs-Werkstatt. Interessierte bekommen dort Einblick in die Arbeiten an … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2018

Klassiker der Luftfahrt
01/2018
27.11.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Heinkel He 111 als Torpedobomber
- General Dynamics F-111
- Stuka Aichi D3A "VAL"
- Piaggio P.149D
- Gefechtsbericht F4U vs. MIG-15
- Aufbruch ins Jet-Zeitalter
- Serie: Erster Weltkrieg