11.03.2015
Klassiker der Luftfahrt

ILAF MuseumStearman wird Brandopfer

Die Boeing PT-17 Stearman des Museums der israelischen Luftwaffe in Hatzerim ist kürzlich bei einem Brand schwer beschädigt worden. Der Doppeldecker war das einzige flugfähige Exemplar dieses Typs in Israel.

Boeing Stearman des ILAF-Museums

Die Boeing PT-17 Stearman des ILAF-Museums bei ihrem letzten Auftritt am 25. Dezember 2014 während einer Abschlussparade der ILAF-Ausbildungseinheit in Hatzerim. Foto und Copyright: Aloni  

 

Der Brand soll bei Wartungsarbeiten an der Boeing Stearman ausgebrochen sein und hat das Flugzeug schwer beschädigt. Der Doppeldecker flog ab 1941 zunächst bei der US-Luftwaffe. Nach seiner Ausmusterung kaufte 1950 ein israelischer Geschäftsmann das Flugzeug und setzte es als Sprühflugzeug ein. Fünf Jahre später erwarb die israelische Luftwaffe (ILAF) die Stearman, um sie als Basistrainer zu nutzen. In den 60er bis in die 70er Jahre hinein flog sie wieder in Privathand, bis sie schließlich zum ILAF-Museum nach Hatzerim kam und hier restauriert wurde.

Jacob Terner, ILAF-Brigadegeneral, der den Aufbau des ILAF-Museums maßgeblich vorantrieb, führte 1982 den ersten Flug mit der Stearman nach ihrer Restaurierung durch. Seitdem wurde sie immer wieder einmal bei Airshows vorgeflogen. Ihren letzten Auftritt hatte sie im Dezember 2014 bei einer Abschlussfeier der ILAF-Flugschule in Hatzerim. Wahrscheinlich wird der Doppeldecker wieder aufgebaut. Das ILAF-Museum besaß früher noch eine weitere flugfähige Boeing Stearman, die allerdings 1997 bei einem Wüstensturm zerstört und nicht wieder hergerichtet wurde.



Weitere interessante Inhalte
Jagdbomber Republic F-84F Thunderstreak bei der Luftwaffe

12.12.2018 - Beim Wiederaufbau der Luftwaffe wurden nicht weniger als sechs Jagdbombergeschwader aufgestellt. Sie erhielten die Republic F-84F Thunderstreak, die zahlenmäßig zum wichtigsten Kampfjet der … weiter

Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

12.12.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Die Deutsche Luftfahrtsammlung Verlorene Schätze

11.12.2018 - Die 1936 eröffnete Deutsche Luftfahrtsammlung (DLS) in Berlin überdauerte nicht einmal zehn Jahre. Ihr Untergang im Bombenhagel machte sie zum Mythos. Lange verschollene Fotos erlauben noch einmal … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

11.12.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

11.12.2018 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190