12.09.2013
Klassiker der Luftfahrt

Ex Luftwaffe-StarfighterNiederländer restaurieren F-104G

Eine private niederländische Gruppe will am Flugplatz Teuge eine F-104G ausstellungsfähig restaurieren.

Starfighter Ankunft Teuge

Der Skydeck-Hangar am Flugplatz Teuge ist das neue Domizil der F-104G 24+46. Im Rahmen der Restaurierung soll sie zu einem Starfighter der niederländischen Luftwaffe umgestaltet werden. Foto und Copyright: Restoration Team  

 

Am 26. August kam die Lockheed F-104G Starfighter per Tieflader am Flugplatz Teuge nordöstlich von Apeldoorn an. Die niederländische Gruppe hat den ehemaligen Jäger der Bundesluftwaffe von einem deutschen Vorbesitzer übernommen, der das Flugzeug bei Krefeld eingelagert hatte. Es handelt sich um die ex 24+46, die einst beim JG 74 in Neuburg/Donau flog. Nachdem sie außer Dienst gestellt worden war, hatte sie bei der Luftwaffe noch lange als Übungsobjekt zur Technikerschulung gedient.

Starfighter Teuge 2

Mehrere Reparaturstellen am Rumpf zeugen von der letzten Rolle der F-104G bei der Luftwaffe als Trainingsobjekt in der Technikerschulung. Foto und Copyright:Restoration Team  

 

Die Niederländer veranschlagen zwei Jahre für die Restaurierungsarbeiten. Dann soll der Starfighter als in den Farben eines Abfangjägers der niederländischen Luftwaffe präsentiert werden, der einst in Leeuwarden stationiert war.

Mehr zum Thema:
hm
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Spartan Executive Skippys N47W fliegt

23.11.2017 - Die europäische Flieger-Szene ist seit dem 15. November um ein echtes Highlight reicher. In Dijon-Darios hob Bruno Ducreux mit der von ihm wieder montierten Spartan Executive 7w zum Erstflug ab. Der … weiter

Fotodokumente North American XB-70 - Der schnellste Bomber der Welt

23.11.2017 - Noch heute wirkt die XB-70 Valkyrie von North American wie eine Flugmaschine aus einer anderen Zeit – riesig, elegant und futuristisch. … weiter

Jet am Haken Ryan X-13

23.11.2017 - In den 1950er Jahren testeten die US-Streitkräfte alle möglichen und unmöglichen Senkrechtstarter. Die Ryan X-13 verzichtete dabei auf ein Fahrwerk und hakte sich nach dem Schwebeflug in ein … weiter

Fotodokumente Japans Angstgegner - American Volunteer Group „Flying Tigers“

22.11.2017 - Ausgerüstet mit anfangs nur 99 Curtiss P-40 Tomahawk, stärkten die „Flying Tigers“ 1941/42 China im Kampf gegen Japan den Rücken. … weiter

Fliegende Festung Boeing B-17

22.11.2017 - Nur noch wenige Boeing B-17, auch "Flying Fortress" genannt, sind flugfähig: Etwa 50 Stück der fliegenden Festung sollen weltweit erhalten geblieben sein, die meisten als Museumsstücke am Boden. Nur … weiter


Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44