11.04.2017
Klassiker der Luftfahrt

Erickson Aircraft CollectionMesserschmitt mit Allison-Motor

Die Messerschmitt Bf 109 ist eine begehrte Seltenheit, besonders in den USA. Daher entstehen immer wieder Umbauten der spanischen Zellen aus dem Hause Hispano Aviacion. Im Bundesstaat Oregon wurde jetzt ein ganz besonderer Umbau erfolgreich abgeschlossen. Dort verpflanzte man einen ur-amerikanischen-Allison-Motor in die Zelle einer 109.

Messerschmitt Bf 109_Erickson Aircraft

Der aufwendige Umbau auf einen Allison-Motor ist abgeschlossen. Foto und Copyright: Erickson Aircraft Collection  

 

Über 30000 Exemplare wurden einst von der Messerschmitt Bf 109 gebaut. Darin sind noch nicht die spanischen Lizenzbauten von Hispano Aviacion enthalten. Trotz dieser hohen Zahl gibt es heute nur noch eine Handvoll des Jägers aus Augsburg und Regensburg. Daher entstehen immer wieder Umrüstungen aus den spanischen 109. So auch zuletzt in Madras/Oregon. Dort hat die Erickson Aircraft Collection einen ganz besonderen Umbau in Auftrag gegeben. Die Spanierin sollte optisch auf eine G-Version des Jägers umgerüstet werden. 

Die Arbeiten wurden in diesem Monat abgeschlossen und der Clou an der Sache ist nicht nur die optische Veränderung sondern auch die des Antriebs. Der ursprüngliche Rolls-Royce-Merlin-Motor wurde nicht durch ein Triebwerk aus dem Hause Daimler Benz ersetzt, sondern durch einen 12-Zylinder-Allison-V-Motor. Die Abgasführung wurde so geändert, dass die originale Messerschmitt-Cowling wieder passt und auch die Optik nicht gestört wird. Der Jäger ist in den Farben des Flieger-Asses Hermann Graf lackiert und die Nase ziehrt die für ihn typische "rote Tulpe". Graf war mit 212 bestätigten Abschüssen auf Platz 9 der Bestenliste der deutschen Jagdflieger. 

Die Erickson Aircraft Collection plant, noch in diesem Monat die ersten Flüge mit der 109 vorzunehmen. Als Pilot für die Testflüge wird Johm Romain aus England anreisen. 



Weitere interessante Inhalte
Annäherung an eine Legende Messerschmitt Bf 109 – So fliegt die 109

12.10.2017 - Was ist dran an den Mythen um das Fliegen des berühmten Messerschmitt-Jägers? Im Jahr 2005 ging der aerokurier dieser Frage nach und ließ sich von Walter Eichhorn in die fliegerischen Geheimnisse der … weiter

Geheimnisvolle Versuche Messerschmitts Tests der Bf 109 mit Sternmotoren

11.10.2017 - Nur wenige sprachen davon, doch tatsächlich erprobte Messerschmitt die Bf 109 auch mit Sternmotoren. Verlässliche Dokumente zu den Programmen sind nicht eben üppig gesät. Dennoch erlauben die wenigen … weiter

Neue Technologie für den Standard-Jäger Messerschmitt Bf 109 – Der Weg zum Prototyp

29.08.2017 - Wäre es nach dem Willen Erhard Milchs, Görings zweitem Mann im Reichsluftfahrtministerium, gegangen, hätte Willy Messerschmitt für die Bayerischen Flugzeugwerke nie wieder ein Flugzeug konstruieren … weiter

Balkan- und Kretaeinsatz beim Jagdgeschwader 77 Messerschmitt Bf 109 im Fronteinsatz

18.08.2017 - Im Balkan-Feldzug und beim Kampf um Kreta spielte das JG 77 mit seinen Bf 109 eine wichtige Rolle. Für die Menschen und das Material waren die Kämpfe eine große Herausforderung. Mit diesem Bericht … weiter

Innovation oder Sackgasse Testreihen mit der Messerschmitt Bf 109

03.07.2017 - Immer wieder wurden mit Messerschmitt Bf 109 als Erprobungsträgern mögliche Innovationen für den Jäger oder auch andere Flugzeuge untersucht. In unserem Archiv stießen wir auf drei besonders … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44