18.10.2016
Klassiker der Luftfahrt

Luftfahrttechnisches Museum RechlinLastensegler in Empfang genommen

Im Luftfahrtechnischen Museum Rechlin geht es im Moment Schlag auf Schlag. Nach den Klassikern aus dem Ersten Weltkrieg wurde letzte Woche ein seltener Lastensegler DFS 230A aus Gatow überführt.

Die freiwilligen Mitarbeiter des Luftfahrttechnischen Museums in Rechlin kommen im Moment nicht zur Ruhe. Das ist auch gut so, denn in regelmäßigen Abständen trudeln neue Ausstellungsstücke für die wachsende Sammlung ein.  Zuletzt waren es drei Klassiker aus dem Ersten Weltkrieg. Nun ist auf dem Landweg in seltenes Stück aus dem Zweiten Weltkrieg eingetroffen. Der DFS (Deutsche Forschungsanstalt für Segelflug) 230A. Ebenfalls aus den Reihen des Museums in Gatow.

Die elf Meter lange Einzelflügel waren schon eine Herausforderung, besonders bei dem am Transporttag herrschenden Kantenwind auf der Autobahn. Die Flugzeugzelle fuhr geschützt in einem LKW hinterher. Auch der DFS 230A wird nun zwischengelagert bis zur Halleneinweihung.

Für diese Woche ist bereits der nächste Neuankömmling geplant. Wir werden über die weiteren Ankünfte und Fortschritte berichten.



Weitere interessante Inhalte
Innovativer und vielseitiger Bomber Douglas A-26 Invader – Schnell und feuerstark

22.10.2018 - Die zweimotorige Douglas A-26 Invader war ein herausragend leistungsfähiges Kampfflugzeug, das auch nach dem Zweiten Weltkrieg in vielen Konflikten eine Rolle spielte. Erst 1972 wurde die letzte außer … weiter

Metall-Doppeldecker Albatros L 72c "Albis"

22.10.2018 - Aus Flugsport Juli 1927 - Aus der Vorläuferzeitschrift der FLUG REVUE präsentieren wir Ihnen heute die Baubeschreibung des Mehrzweckflugzeugs Albatros L72c „Albis“. … weiter

Restaurierung Cessna O-1 Bird Dog

22.10.2018 - Luftaufklärung, Kurierdienst, Search and Rescue: Die Cessna O-1 Bird Dog war für US Army, Marines und Air Force das fleißige Arbeitstier. Mit seiner detailverliebten Restaurierung setzt der Italiener … weiter

Luftfahrtmuseum Aeroscopia Toulouse

18.10.2018 - Direkt neben der A380-Endmontagehalle in Toulouse steht das neue Luftfahrtmuseum Aeroscopia. Was lange währt, wurde endlich gut: Seit rund 30 Jahren sammelt und bewahrt eine Gruppe von Luftfahrtfans, … weiter

Heißsporn Blackburn Firebrand

18.10.2018 - Als Jäger geplant, aber als Bomber genutzt: Die Blackburn Firebrand sollte als trägergestützter Jäger eingesetzt werden, war allerdings zu groß und schwer. Die Navy fand allerdings für sie Verwendun … weiter


Klassiker der Luftfahrt 08/2018

Klassiker der Luftfahrt
08/2018
08.10.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Mit den Bullen nach Duxford
- Jagszweisitzer Junkers J 48
- Museum Villingen-Schwenningen
- Erster Weltkrieg: Kampfzweisitzer aus Hannover
- Luftwaffe 1939: Die große Stuka-Katastrophe