20.05.2015
Klassiker der Luftfahrt

Roll-out in GeorgiaYale wird bald wieder fliegen

Am Peachstate Airfield bei Williamson, Georgia wird derzeit eine North American NA-64 restauriert. Jetzt hatte der Trainer nach gut 75 Jahren sein zweites Roll-out.

NA-64 Yale Roll-out

Die North American Yale soll in diesem Jahr wieder fliegen. Foto und Copyright: Jones  

 

Der Amerikaner Glen March arbeitet seit vielen Jahren am Aufbau der mittlerweile 76 Jahre alten NA-64 Yale.

Yale Wracks

In Kanada verfielen die Wracks vieler Yales und anderer Kampfflugzeuge, mit denen Ernie Symonds einst ein Geschäft zu machen hoffte. Foto und Copyright: Jones  

 

Nun verließ sie erstmals den Barnstormers Hangar am Peachstate Airfield, um auch gleich mit ihrem frisch überholten 450 PS starken Wright R.975-30 erste Rollversuche aus eigener Kraft zu unternehmen. In diesem Jahr noch soll der Trainer erstmals seit seiner Ausmusterung im Jahr 1946 wieder fliegen.

Die Yale war ursprünglich für eine Lieferung an die Armee de l’Air vorgesehen. Doch dazu kam es wegen der deutschen Besetzung Frankreichs nicht mehr. Der Fortgeschrittenen-Trainer ging deshalb nach Kanada an die RCAF. 1945 wurde das Flugzeug ausgemustert und im Jahr darauf, nach 2998 Flugstunden an den Kanadier Ernie Symonds verkauft. Der als Exzentriker geltende Symons kaufte damals ausgediente Kampfflugzeuge in großer Zahl, weil er fest an einen weiteren Krieg glaubte und meinte, dann die Flugzeuge mit Gewinn wieder an die Militärs zurückverkaufen zu können…

Die Flugzeuge verfielen und viele Jahre später wurden die Wracks versteigert. Glen Marchs Exemplar ging zunächst nach Florida und kam über weitere Zwischenstationen schließlich an seinen heutigen Heimatplatz in Georgia.



Weitere interessante Inhalte
Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

15.06.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Fotodokumente North American X-15 – Am Rande des Weltalls

14.06.2018 - Drei dieser Raketengeschosse baute North American für ein gemeinsames Forschungsprogramm der NASA und der US Air Force. Sie waren 15 m lang, hatten 6,7 m Spannweite und eine Startmasse von 15 420 kg. … weiter

Fotodokumente Forschungsflugzeuge der NACA und NASA

12.06.2018 - Die amerikanische NASA, die 1958 aus dem National Advisory Committee on Aeronautics (NACA) hervorging, ist einer der größten Wegbereiter für die Luft- und Raumfahrt. … weiter

North American TB-25 Mitchell "Panchito" steht zum Verkauf

23.05.2018 - Eine der wohl bekanntesten North American Mitchell steht zum Verkauf. Nach über 20 Jahren trennt sich das Larry Kelly von der polierten "Panchito". Der Bomber wird über das Portal von Courtesy … weiter

Historisches Forschungsflugzeug North American X-15 - Vorstoß ins All

15.05.2018 - Drei Exemplare des Forschungsflugzeuges erflogen in den 50er und 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts Grenzbereiche der Aerodynamik und revolutionierten damit den Flugzeugbau. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 05/2018

Klassiker der Luftfahrt
05/2018
28.05.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Boeing C-97: Der letzte Stratofreighter ist zurück
- Heinz Piper: Der fliegende Postbote
- Fieseler Fi 167: Einsatz auf der "Graf Zeppelin"
- Museum auf Java
- ETF-51D: Mustang im Pazifik