23.11.2017
Klassiker der Luftfahrt

Spartan ExecutiveSkippys N47W fliegt

Die europäische Flieger-Szene ist seit dem 15. November um ein echtes Highlight reicher. In Dijon-Darios hob Bruno Ducreux mit der von ihm wieder montierten Spartan Executive 7w zum Erstflug ab. Der neue Besitzer startete bereits einen Tag später zu seinem ersten Flug in der 1939 gebauten Maschine.

Spartan Executive Skippys Spartan

Im 15. November flog die Spartan Executive "Skippys Spartan" erstmals in Frankreich.Foto und Copyright: Sébastien Mazzuchetti  

 

78 Jahre liegen zwischen ihrem Bau in Tulsa, USA und dem ersten Flug in Europa. Die Spartan Executive 7w, ist die Nummer 25 von nur 34 jemals gebauten Reisemaschinen, die eigentlich für den zivilen Markt gebaut wurde. Sie wurde jedoch bis 1945 durch die USAF eingesetzt und dann auf dem Markt zum Kauf angeboten wurde. 

30 Jahre beim Vorbesitzer

Niemand Geringeres als der bekannte Stunt und Filmpilot Paul Mantz kaufte die #25 und flog zwischen 1945 und 1950.  Es folgten weitere zivile Besitzer und der letzte Eigner, Mr. Smith, hatte die Spartan für 30 Jahre.  Er hielt sie immer in Bestzustand, und als Mechaniker Nicolas Bouilly im Juni nach Connecticut flog, um sie zu demontieren, wurde der gute Zustand noch mal bewusst.

Nach ihrer Ankunft in Dijon kümmerte sich die Ducreux mit seiner Firma Aero Restauration Service um den Zusammenbau und verpasste ihr eine frische Jahresnachprüfung. 

Ihr neuer Besitzer Sébastien "Skippy" Mazzuchetti. der eine Fanpage zur Maschine betreibt, wird die in Europa äußerst seltene Spartan zukünftig auf Veranstaltungen in ganz Europa zeigen.



Weitere interessante Inhalte
Jagdbomber Republic F-84F Thunderstreak bei der Luftwaffe

12.12.2018 - Beim Wiederaufbau der Luftwaffe wurden nicht weniger als sechs Jagdbombergeschwader aufgestellt. Sie erhielten die Republic F-84F Thunderstreak, die zahlenmäßig zum wichtigsten Kampfjet der … weiter

Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

12.12.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Die Deutsche Luftfahrtsammlung Verlorene Schätze

11.12.2018 - Die 1936 eröffnete Deutsche Luftfahrtsammlung (DLS) in Berlin überdauerte nicht einmal zehn Jahre. Ihr Untergang im Bombenhagel machte sie zum Mythos. Lange verschollene Fotos erlauben noch einmal … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

11.12.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

11.12.2018 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190