24.10.2016
Klassiker der Luftfahrt

Luftfahrttechnisches Museum RechlinRumpler Stahltaube eingetroffen

Nach Fokker, DFS Lastensegler und Bf 109 ist nun ein besonderer Leckerbissen im LTM eingetroffen. Die Rumpler Stahltaube von 1910. Sie ist wie die anderen Flieger per LKW von Gatow nach Rechlin gekommen.

Vor 1914 war die Rumpler Taube eines der bekanntesten Schulflugzeuge der Fliegertruppen in Deutschland. 

Der auf den Österreicher Etrich zurückgehende Entwurf der Taube wurde von Rumpler in Deutschland gefertigt. Die Serienfertigung erfolgte Berlin Johannistals. 

Die aus dem Militärhistorischen Museum Gatow stammende Stahltaube kam wie auch schon die letzten Muster per LKW auf das Gelände des LTM in Rechlin. Die Abmessungen der Flügel waren so groß, dass nur ein Flügel mit dem Flugzeug zusammen transportiert werden konnte - der zweite Flügel wird dann Ende November mit der Fokker DR.I in das Museum kommen. Mit "Samthandschuhen" mussten die bespannten Teile ins Depot gebracht werden - die Erleichterung war bei allen Beteiligten groß, als alles ohne Beschädigungen sanft abgestellt war.



Weitere interessante Inhalte
Die Deutsche Luftfahrtsammlung Verlorene Schätze

11.12.2018 - Die 1936 eröffnete Deutsche Luftfahrtsammlung (DLS) in Berlin überdauerte nicht einmal zehn Jahre. Ihr Untergang im Bombenhagel machte sie zum Mythos. Lange verschollene Fotos erlauben noch einmal … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

11.12.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

11.12.2018 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter

Luftfahrttechnisches Museum Rechlin Pfeil gelandet

10.12.2018 - Der Nachbau einer Dornier Do 335 ist nach zehn Jahren Bauzeit am 8. Dezember 2018 im Luftfahrttechnischen Museum Rechlin gelandet. Der Jäger wurde mit vielen Originalteilen von Holger Bull gefertigt. … weiter

Nachfolger der Do 335 Dornier Projekte P 247/P 252

10.12.2018 - Der zweimotorige Hochleistungsjäger Dornier Do 335 war ein in jeder Beziehung außergewöhnliches Flugzeug. Seine Geschichte wäre unvollständig, würde man nicht die Vorgänger- und Nachfolgeprojekte … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190