16.05.2017
Klassiker der Luftfahrt

Breitling Super ConstellationSaisonstart der Super Connie verzögert sich weiter

Wegen technischer Probleme kann der Oldtimer des Schweizer Vereins Super Constellation Flyers Association wohl erst Mitte Juni den Flugbetrieb aufnehmen.

Lockheed Super Constellation - Landung Speyer

Lockheed Super Constellation während der Landung in Speyer (Foto und Copyright: Airliner Classics).  

 

Bereits Mitte April informierte die Super Constellation Flyers Association (SCFA) darüber, dass der Saisonstart der alten Dame verschoben werden muss. Damals ging man noch davon aus, dass die Super Connie ab Mitte Mai wieder flugtüchtig ist. Am Samstag haben die Verantwortlichen aber mitgeteilt, dass der Saisonstart noch einmal verschoben werden muss. Der Flugbetrieb könne frühestens am 19. Juni aufgenommen werden.

Der Grund für die Verzögerung sind 24 sogenannte "Wing Flap Link Rods". Diese Rohre sind für die Stabilisierung und das symmetrische Ein- und Ausfahren der Landeklappen verantwortlich. Bei einer geplanten Grundüberholung habe sich herausgestellt, dass die an der Connie montierten Rods Korrosionsschäden zeigten.

Weil die SCFA keine Ersatzteile auf dem Markt beschaffen konnte, wurde Mitte März beschlossen, die Rohre selbst herzustellen. Dieser Prozess - Zeichnung, Abnahme durch das Bundesamt für Zivilluftfahrt, Produktion und Zertifizierung - sei sehr aufwendig. Vor allem die Entwicklung habe viel Zeit beansprucht, weil immer neu auftretende Fragestellungen individuelle Lösungen verlangten.

Durch die Verschiebung des Saisonstarts müssen einige Flüge komplett abgesagt werden, andere werden verschoben. Infos über die aktuell gültigen und buchbaren Flüge der Saison 2017 gibt es auf der Website der SCFA

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Überschalljäger Die Century-Series-Jets der US Air Force

17.04.2018 - Die berühmten Überschalljäger mit einer Typenbezeichnung ab 100 bildeten lange Zeit nicht nur im Bereich der Abfangjagd - wie die F-102 Delta Dagger und F-106 Delta Dart - das Rückgrat der US Air … weiter

Fotodokumente Die Flugzeuge der US Air Force-Kunstflugstaffel Thunderbirds

13.04.2018 - Vor mehr als 60 Jahren, nämlich am 1. Juni 1953, rief die US Air Force auf der Luke AFB in Arizona ihre offizielle Kunstflugstaffel ins Leben: den 3600th Air Demonstration Flight, besser bekannt als … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

13.04.2018 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter

Niederlage gegen Europa US-Überschallverkehrsflugzeuge

12.04.2018 - Vor 50 Jahren scheiterte das prestigeträchtige SST-Projekt der USA, das eigentlich die Concorde und die Tupolew Tu-144 übertreffen und eine neue Ära im Luftverkehr einläuten sollte. … weiter

Jäger und Bomber Top 10: Die meistgebauten US-Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs

12.04.2018 - Nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor rüsteten die US-Luftstreitkräfte mit enormer Kraftanstrengung auf. Welches die meistgebauten Kampfflugzeuge der USA im Zweiten Weltkrieg waren verrät … weiter


Klassiker der Luftfahrt 04/2018

Klassiker der Luftfahrt
04/2018
09.04.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Todestag: Manfred von Richthofen
- Hitler Attentat: An Bord mit von Stauffenberg
- Kanadisches Fliegerass George Beurling
- Grumman FM-2 Wildcat
- Spitfire PR XI