29.07.2013
Klassiker der Luftfahrt

Rosinenbomber: Morgen großes Fly-in in Schönefeld!

Morgen Mittag ist es endlich soweit: Eine DC-3, die als Ersatzteilspender für den 2010 verunglückten Rosinenbomber in Berlin dienen soll, wird ab 12.00 Uhr auf dem Flughafen Schönefeld erwartet.

Hunderte Hauptstädter hatten sich nach der Motlandung "ihrer" DC-3 im Jahre 2010 im Förderverein "Rosinenbomber e.V." engagiert, damit die Maschine wieder flugfähig aufgebaut werden kann. Sie brachten 210.000 Dollar zusammen, Unternehmen wie kfzteile 24 oder Askania beispielsweise oder der Liedermacher Reinhard Mey. Für dieses Geld konnte im britischen Coventry eine andere DC-3 gekauft werden, die früher ebenfalls in der Luftbrücke geflogen war und sich jetzt im Besitz der Air Atlantique befand.

Dieses Flugzeug wird nun morgen von einer englischen Crew nach Schönefeld überführt und mittags, nach rund fünfstündigem Flug, hier eintreffen. Besucher sind dazu gern willkommen, die von der Terasse des Terminals aus die tiefen Überflüge und die Landung verfolgen können. Selbst der Botschafter Großbritanniens in Deutschland wird es sich nicht nehmen lassen, bei diesem Empfang dabei zu sein. Der Eintritt ist selbstverständlich frei; Mitglieder des Fördervereins sorgen dafür, dass die Wartezeit nicht zu lang wird.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Historische Sicherheitskarten

16.02.2018 - Umfragen bei Fluggesellschaften haben ergeben, dass sich tatsächlich die meisten Passagiere an oben stehende Aufforderung halten und die an jedem Platz befindlichen Sicherheitskarten nicht mit sich … weiter

Douglas C-47 That´s all Brother zum Erstflug abgehoben

08.02.2018 - Nach über 22000 Arbeitsstunden war es am 31. Januar endlich soweit und Douglas C-47 "That´s all brother" der Commemorative Air Force konnte zu ihrem erneuten Erstflug abheben. Es ist geplant, dass die … weiter

D-Day Squadron Per Großformation in die Normandie

06.02.2018 - Am 5. Februar 2018 hat die amerikanische Tunison Foundation, ein Betreiber historischer Flugzeuge, den offiziellen Start der D-Day Squadron verkündet. Die Gruppe von Enthusiasten wird 2019 eine ganze … weiter

Douglas AD-4N Skyraider Notlandung

05.02.2018 - Im September 2015 ist der französische Pilot Bernard Vurpillot auf dem Weg nach Cambrai. Plötzlich hat der Sternmotor seiner Skyraider Fehlzündungen, Flammen schlagen aus dem Motorraum. Was folgt, ist … weiter

Schlachtrösser im Ruhestand Fliegende Klassiker im War Eagles Air Museum

02.02.2018 - Neben berühmten Warbirds wie Mustang, Avenger oder Warhawk bietet das hierzulande kaum bekannte War Eagles Air Museum in New Mexico auch Exoten wie eine Tupolew Tu-2. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 02/2018

Klassiker der Luftfahrt
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Amerika-Bomber Me 264
- Selbstopferangriffe: Yokosuka MXY-7
- Lockheed Vega
- Grumman Albatross
- Starfighter fliegt in Norwegen
- Reno Air Race
- Gefechtsbericht Hawker Fury