17.11.2014
Klassiker der Luftfahrt

Konservierung beim RAF Museum kommt gut voranNeues von der Dornier Do 17

Vom 9. bis zum 15. November gab das RAF Museum Cosford erstmals dem Publikum Gelegenheit, einen Blick auf die Fortschritte bei der Rettung der letzten Dornier Do 17 zu werfen.

Do 17 Wrackteile in Cosford

Die Wrackteile der Do 17 sind inzwischen konserviert. Sie werden jetzt in einem Hangar des RAF Museums Cosford weiter bearbeitet. Foto und Copyright: Jones  

 

Über die Bergung der Dornier Do 17 im vergangenen Jahr von einer Sandbank vor der englischen Küste hatte Klassiker der Luftfahrt berichtet. Die Wrackteile der Do 17 haben inzwischen die Kunststoffzelte verlassen, in denen sie mit einer Lösung in kurzen Intervallen besprüht worden waren. Die monatelange Behandlung konnte den Korrosionsprozess wirksam stoppen. Zudem wurden bereits viele Komponenten von Ablagerungen befreit. Dabei wurden immer wieder neue Details bis hin zur Munition freigelegt.

Klassiker der Luftfahrt wird in einer der kommenden Ausgaben einen ausführlichen Report über die Fortschritte bei der Rettung der weltweit einzigen noch existierenden Do 17 veröffentlichen.



Weitere interessante Inhalte
Exot im eigenen Land Die Dornier Do 215 bei der Luftwaffe

18.06.2018 - Die Dornier Do 215 war als Exportversion der Do 17 gedacht. Schweden hatte das Flugzeug mit DB-601-Motoren bestellt, erhielt die Flugzeuge aber aufgrund des Kriegsbeginns 1939 nicht. Stattdessen … weiter

An der Kurzsichtigkeit des Militärs gescheitert Strategischer Bomber Dornier Do 19

12.06.2018 - Mit der Do 19 entwickelte Dornier in den 30er Jahren einen strategischen Bomber mit über 1600 Kilometern Reichweite. Dabei stand das neue Flugzeug in Konkurrenz zur Junkers Ju 89. Doch die Militärs … weiter

Fotodokumente Neustart der Luftwaffe nach dem Krieg

09.05.2018 - 1956 erfolgte die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik. Elf Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erhielt Deutschland wieder eine Luftwaffe. … weiter

Über die Sinnlosigkeit, Flugzeuge wieder aufzubauen Verschrotten statt reparieren

26.04.2018 - Aus der Zeit nach der Übernahme der Funktion des Generalluftzeugmeisters seitens Erhard Milch (zwei Tage nach Ernst Udets Selbstmord) am 19. November 1941, sind zigtausende Seiten Protokolle und … weiter

Fotodokumente Firmengeschichte Dornier Flugzeugbau

24.04.2018 - Claude Dorniers 1914 beim Luftschiffbau Zeppelin eingerichtete Abteilung Do war der Nukleus für den späteren Dornier-Konzern. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 05/2018

Klassiker der Luftfahrt
05/2018
28.05.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Boeing C-97: Der letzte Stratofreighter ist zurück
- Heinz Piper: Der fliegende Postbote
- Fieseler Fi 167: Einsatz auf der "Graf Zeppelin"
- Museum auf Java
- ETF-51D: Mustang im Pazifik