27.05.2016
Klassiker der Luftfahrt

Nord 3400 NorbarbeNord 3400 sucht Sponsoren

Die Vereinigung Espace Air Psassion hat, im Rahmen der Erhaltung des französischen Luftfahrterbes, eine Crowdfunding Kampagne zur Restaurierung einer Nord 3400 „ Norbarbe“ gestartet. Die Kampagne läuft bis 18. Juni 2016.

Nord 3400 Norbarbe

So soll die Nord zukünftig aussehen. Foto und Copyright: Espace Air Passion  

 

Im Rahmen der Restaurierung der Nord 3400 „Norbarbe“ Nr. 78, zur Erhaltung des französischen Luftfahrterbes, hat Espace Air Passion bis zum 18. Juni 2016 seine erste Crowdfunding Kampagne gestartet.  Durch die Gruppenfinanzierung, an der jeder teilnehmen kann, soll die Restaurierung des seltenen Hochdeckers ermöglicht werden. 

Die  Nord 3400 ist ein Aufklärungsflugzeug, das 1958 entworfen wurde. Die Maschine der Vereinigung, trägt die Nummer 78, wurde 1960 gebaut und flog zuletzt 1977. Platz bot sie für den Piloten und einen Beobachter oder eine Krankenbahre zur sanitären Evakuierung. Die Start- und Landeeigenschaften waren legendär, da es auch auf kurzen unbefestigten Pisten landen konnte. Heute existieren nur noch zehn Nord.

Wofür werden die Spenden genutzt

Nord 3400 Norbarbe oliv

Ankunft auf dem Trailer. Foto und Copyright: Y Le Mao/Espace Air Passion  

 

Der angepeilte Zielbetrag der Vereinigung sind 15.000 Euro. 

Die Summe von 15 000 € deckt die Kosten der Restaurierung der Struktur, des sogenannten „Skeletts“.

Dies umfasst:

  • Die Überprüfung des Propellers und den Kauf der Ersatzteile : 2700 €
  • Die Überprüfung des Motors und seiner Zubehöre: 2700 €
  • Die Navigationsinstrumente : Erwerb neuer Einrichtungen und Überholung der Erstausrüstung: 2500 €
  • Betätigungskabel : 5600 €
  • Elektrische Kabel und Sonstiges : 1500 €

Sollte mehr Geld zusammenkommen, kann auch die Flugerprobung sowie der Erstflug damit finanziert werden.

Ausführliche Informationen erhält man auf der Spendenseite.



Weitere interessante Inhalte
Lockheed Super Constellation Keine Flüge in 2018

22.06.2018 - Auf der Webseite der Super Constellation Flyers Association wurde veröffentlicht, dass es die Lockheed auch 2018 nicht abheben wird. Die Arbeiten an der Flugzeugstruktur und den Systemen sind … weiter

Fotodokumente US-Luftwaffe in Großbritannien

22.06.2018 - Historische Fotodokumente aus dem Zweiten Weltkrieg: Ab 1942 verlagerte die USA Luftstreitkräfte nach Großbritannien. Die Truppe wuchs schnell. … weiter

Poseidon der Lüfte Martin P6M SeaMaster

22.06.2018 - Die P6M SeaMaster hätte Herrscher der Meere und Lüfte werden können. Doch anfängliche Probleme und die Politik machten dem letzten von Martin gebautem Kampfflugzeug den Garaus. Dabei war das … weiter

Fotodokumente Schlacht um die Inselgruppe der Aleuten

21.06.2018 - Historische Fotodokumente aus dem Zweiten Weltkrieg: Die Schlacht um die Aleuten zwischen den Alliierten und Japan. … weiter

Metall-Doppeldecker Albatros L 72c "Albis"

21.06.2018 - Aus Flugsport Juli 1927 - Aus der Vorläuferzeitschrift der FLUG REVUE präsentieren wir Ihnen heute die Baubeschreibung des Mehrzweckflugzeugs Albatros L72c „Albis“. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 05/2018

Klassiker der Luftfahrt
05/2018
28.05.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Boeing C-97: Der letzte Stratofreighter ist zurück
- Heinz Piper: Der fliegende Postbote
- Fieseler Fi 167: Einsatz auf der "Graf Zeppelin"
- Museum auf Java
- ETF-51D: Mustang im Pazifik