08.06.2016
Klassiker der Luftfahrt

Canberra tritt in die Fußstapfen der VulcanRekord-Canberra wird restauriert

Die renommierte Stiftung „Vulcan to the Sky” will den 1954 gebauten Bomber Canberra B.2 der klassischen Jet-Ära am Robin Hood Airport bei Doncaster lufttüchtig restaurieren. Zum 100-jährigen Jubiläum der Royal Air Force 2018 soll er wieder in der Luft sein.

English Electric Canberra B.2 WK163 im Airbase-Hangar in Coventry

English Electric Canberra B.2 WK163 im Airbase-Hangar in Coventry. Foto und Copyright: Geoffrey Jones  

 

Der frühe Jet-Bomber Canberra B.2 mit der Werknummer WK163 des Herstellers English Electric hat endlich gute Chancen, wieder in die Luft zu kommen. Die Stiftung Classic Air Force hatte bis zu ihrer Auflösung Anfang 2016 fortwährende Probleme, die Mittel für eine Restauration zu beschaffen. Der Leiter von „Vulcan to the Sky”, Robert Plemming, kümmert sich nun persönlich um das Rekordflugzeug mit der wechselhaften Geschichte. Am 28. August 1957 stellte es mit dem Erreichen von 70.310 Fuß einen Höhenrekord auf, der auf dem Rumpf vermerkt ist. Seit 2000 steht die Canberra in Coventry und wurde von Air Atlantique Classic Flight betrieben, aus dem Classic Air Force hervorging. Eine Verlegung durch die Luft ist nicht möglich, da sie ein Triebwerksproblem in den „Ruhestand” zwang und ihr ein Startverbot einbrachte. Ein Ersatzmotor wurde aus den USA beschafft, aber bei seiner Ankunft im Vereinigten Königreich stellte er sich als beschädigt heraus. Nun soll sie über 150 Kilometer Straße nach Doncaster transportiert werden.

Nur wenige der Canberras und ihrer Untervarianten fliegen noch. Von drei vermutet man, dass sie in den USA noch in Betrieb sind, wo sie zu Höhenaufklärern für die NASA und andere amerikanische Regierungsorganisationen umgerüstet wurden.



Weitere interessante Inhalte
Schwarzer Blitz Lockheed SR-71 Blackbird

20.08.2018 - Egal in welchem Museum man sie sieht, die SR-71 Blackbird wirkt auch mehr als vier Jahrzehnte nach ihrem Erstflug wie ein Flugzeug aus der Zukunft. Unter strengster Geheimhaltung entstand der Mach 3 … weiter

Strahljäger Testflugberichte der Messerschmitt Me 262

20.08.2018 - Es ist viel über die Entwicklung der Messerschmitt Me 262 geschrieben worden. Entsprach es immer der Wahrheit? Die originalen Testflugberichte aus der frühen Erprobungsphase des ersten Strahljägers … weiter

Wiederaufnahme des Flugbetriebs Ju-Air muss drei Auflagen erfüllen

17.08.2018 - Nach dem tödlichen Absturz einer Ju 52 in den Schweizer Alpen Anfang August nimmt die Ju-Air am Freitag den Betrieb mit ihren restlichen beiden Flugzeugen wieder auf. … weiter

1966 Mein Flug mit dem Starfighter

17.08.2018 - Walter Wolfrum, im II. Weltkrieg Jagdflieger auf der Me 109 mit 137 Abschüssen, 1962 Deutscher Kunstflugmeister und 1966 Mitglied der Mannschaft, die die Bundesrepublik bei den … weiter

Wings of Victory Fund Weitere IL-2 in Russland geborgen

16.08.2018 - Zwischen dem 8. und 10. August 2018 hat der Wings of Victory Fund eine seltene einsitzige Version der Iljuschin IL-2 Shturmovik vom Grund eines Sees in der Nähe von Murmansk geborgen. Das … weiter


Klassiker der Luftfahrt 06/2018

Klassiker der Luftfahrt
06/2018
09.07.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- WB57 bei der NASA
- Lockheed SR-71 Blackbird: Der legendäre Mach-3-Jet im Detail
- Legion Condor: Erste Tests der neuen Jäger
- Ki-61. Die japanische Heinkel
- Die Staaken im Fronteinsatz