05.04.2016
Klassiker der Luftfahrt

Reno RacerPrecious Metal Comeback

Einer der beliebtesten Teilnehmer der Reno Air Races, die stark modifizierte P-51 Mustang "Precious Metal", wird wieder fliegen. Während des Überführungsflugs im letzten Jahr fing die Maschine Feuer und trug schweren Schaden davon.

P-51 Mustang Precious Metal

Die Precious Metal beim Reno Air Race. Foto und Copyright: Ramey Logan  

 

Das letzte Jahr sollte ein großes werden für die Mannschaft rund um Pilot Thom Richard. Die Precious Metal hatte eine tolle neue Lackierung und der Rolls-Royce-Griffon-Motor mit seinen beiden gegenläufigen Propellern war bisher super gelaufen.

Doch auf dem Überführungsflug kam alles anders. Während des Rollens nach einem Tankstopp wurde Richard von einem Beobachter darauf aufmerksam gemacht, dass unter dem Rumpf Flammen lodern. Der routinierte Pilot, er fliegt u.a. seit 2007 in Reno, schaltete den Motor umgehend aus. Doch zu spät, das Feuer breitete sich rasch aus und beschädigte große Teile der Maschine. Die Bestürzung beim Team und der Fangemeinde war groß. An ein Comeback war vorerst nicht zu denken. Durch die gute Zusammenarbeit mit dem Versicherer und dem Zuspruch der Unterstützer hat sich das Team nun dazu entschieden die Precious Metal wieder aufzubauen. 

Wann und ob die Mustang wieder in Reno bei den Rennen fliegen wird ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar - klar ist jedoch, die Precious Metal wird wieder fliegen. 

Mehr zum Thema:
Prinzing
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Geschichte zum Anfassen EAA-Museum in Oshkosh

09.12.2017 - Vom Wright Flyer bis zum SpaceShipOne: Im EAA-Museum erwacht Luftfahrtgeschichte zum Leben. Seine offene und lebendige Atmosphäre zeichnet das Museum in Oshkosh aus. … weiter

Pacific Fighers Seltene A-Mustang fliegt nun als XP-51

02.11.2017 - Das Team von Pacific Fighters hat erneut für Aufsehen gesorgt: Nach der Restaurierung der P-51B "Berlin Express" hat das Team rund um die Familie Muszala nun der ehemaligen P-51A "Polar Bear" neues … weiter

Jäger und Bomber Top 10: Die meistgebauten US-Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs

27.10.2017 - Nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor rüsteten die US-Luftstreitkräfte mit enormer Kraftanstrengung auf. Welches die meistgebauten Kampfflugzeuge der USA im Zweiten Weltkrieg waren verrät … weiter

Fotodokumente Erkennungszeichen alliierter Flugzeuge während der Invasion 1944

15.10.2017 - Als Schutz gegen eine Verwechslung mit deutschen Flugzeugen trugen alliierte Maschinen während der Invasion in der Normandie im Juni 1944 weiß-schwarze Streifen. … weiter

Höhepunkt der Baureihe North American P-51H Mustang

01.08.2017 - In Sachen Glanz und Glamour steht sie – mangels Kampfeinsätzen – klar im Schatten ihrer Vorgänger. Als einer der letzten, erst nach Kriegsende in Dienst gegangenen Kolbenmotor-Jäger repräsentiert die … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2018

Klassiker der Luftfahrt
01/2018
27.11.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Heinkel He 111 als Torpedobomber
- General Dynamics F-111
- Stuka Aichi D3A "VAL"
- Piaggio P.149D
- Gefechtsbericht F4U vs. MIG-15
- Aufbruch ins Jet-Zeitalter
- Serie: Erster Weltkrieg