18.06.2014
Klassiker der Luftfahrt

Oldtimertreffen in der Eifel2. Flieger-Picknick in Wershofen

Vor zwei Jahren hat die Segelfluggruppe Wershofen erstmalig Oldtimer und Retroflugzeuge zum Nostalgischen Flieger-Picknick im Rahmen ihres Flugplatzfestes eingeladen. Nach dem großen Erfolg gibt es am 6./7. September 2014 eine Neuauflage.

Oldtimertreffen in Wershofen

Das nostalgische Flieger-Picknick in Wershofen war schon 2012 ein toller Erfolg. Im September gibt es eine Neuauflage. Foto und Copyright: Schmoll  

 

Schon 2012 war das Nostalgische Flieger-Picknick ein voller Erfolg: Rund 60 Piloten aus ganz Deutschland, Luxemburg, den Niederlanden, England und Italien flogen mit ihren Klassikern und Retroflugzeugen ein. Ihr Versprechen, das Treffen an ihrem idyllischen Eifelflugplatz nahe des Nürburgrings zu wiederholen, lösen die Wershofener Segelflieger nun am Wochenende 6./7. September ein. Auf die angemeldeten Teilnehmer warten ein Picknickzelt mit Snacks, Leckereien und Spezialitäten aus der Region und eine tolle Atmosphäre. Am Samstagabend steigt dann eine zünftige Hangar-Party mit Live-Musik. Wer im Zelt oder einem der örtlichen Hotels (für die Teilnehmer gibt es Sonderkonditionen) übernachtet, hat am Sonntag Gelegenheit, sich den traditionsreichen Flugtag Wershofen anzuschauen. Der Eintritt ist an beiden Tagen auch für auf dem Landweg anreisende Besucher kostenlos.

Classic Cessna-Meeting

Teil des Nostalgischen Flieger-Picknicks wir wieder das "Classic Cessna-Meeting" sein. Foto und Copyright: Schmoll  

 

In das Flieger-Picknick ist auch wieder das „Classic Cessna-Meeting“ eingebunden, das die Wershofener in Zusammenarbeit mit der C120-140 Association organisieren und zu dem alle Spornrad-Cessnas und die frühen Modelle der C150, C172 und C182 sowie der 2-Mots C310 und C337 aufgerufen sind. Bereits jetzt haben sich zahlreiche Piloten aus dem In- und Ausland mit ihren fliegenden Schätzen angemeldet. Aufgrund der beschränkten Platzkapazitäten sollte man auch nicht zu lange damit waren. Weitere Infos und die Teilnehmerregistrierung findet man auf der Website des Vereins.

Mehr zum Thema:
hm
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Vom Postflugzeug zum Bomber Amiot 350

19.11.2017 - Ursprünglich als Postflugzeug entworfen, sollte die Amiot-350-Familie als Bomber für die dringend benötigte Modernisierung der französischen Luftstreitkräfte sorgen. Doch das vielversprechende Muster … weiter

Transportflugzeug Curtiss C-46 Commando – großer Bruder der DC-3

19.11.2017 - Die robuste Curtiss Commando war im Zweiten Weltkrieg der stärkste zweimotorige Transporter der USA, der bei der Zuladung und den Höhenleistungen sogar die Douglas DC-3 beziehungsweise C-47 schlug. … weiter

Einstieg ins Jetzeitalter Britischer Bestseller: de Havilland Vampire

18.11.2017 - Vor mehr als 70 Jahren startete die Vampire zu ihrem Erstflug. Aufgrund ihrer Einfachheit ermöglichte sie vielen Ländern, in die Jet-Liga aufzusteigen. Mehr als 3300 Exemplare wurden gebaut. … weiter

Spion im Kalten Krieg Martin P4M Mercator

18.11.2017 - Heute fast in Vergessenheit geraten, diente in den 50er Jahren eine Handvoll Martin P4M zur elektronischen Aufklärung. Die Flugzeuge besaßen einen Mischantrieb aus Sternmotoren und Strahlturbinen. … weiter

Regionalflugzeug Fokker F.27 Friendship

18.11.2017 - Vor über 60 Jahren startete die Fokker F.27 zu ihrem Erstflug. Nach kurzer Durststrecke entwickelte sich die als Nachfolger der DC-3 entworfene Friendship zu einem der erfolgreichsten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44