18.06.2014
Klassiker der Luftfahrt

Oldtimertreffen in der Eifel2. Flieger-Picknick in Wershofen

Vor zwei Jahren hat die Segelfluggruppe Wershofen erstmalig Oldtimer und Retroflugzeuge zum Nostalgischen Flieger-Picknick im Rahmen ihres Flugplatzfestes eingeladen. Nach dem großen Erfolg gibt es am 6./7. September 2014 eine Neuauflage.

Oldtimertreffen in Wershofen

Das nostalgische Flieger-Picknick in Wershofen war schon 2012 ein toller Erfolg. Im September gibt es eine Neuauflage. Foto und Copyright: Schmoll  

 

Schon 2012 war das Nostalgische Flieger-Picknick ein voller Erfolg: Rund 60 Piloten aus ganz Deutschland, Luxemburg, den Niederlanden, England und Italien flogen mit ihren Klassikern und Retroflugzeugen ein. Ihr Versprechen, das Treffen an ihrem idyllischen Eifelflugplatz nahe des Nürburgrings zu wiederholen, lösen die Wershofener Segelflieger nun am Wochenende 6./7. September ein. Auf die angemeldeten Teilnehmer warten ein Picknickzelt mit Snacks, Leckereien und Spezialitäten aus der Region und eine tolle Atmosphäre. Am Samstagabend steigt dann eine zünftige Hangar-Party mit Live-Musik. Wer im Zelt oder einem der örtlichen Hotels (für die Teilnehmer gibt es Sonderkonditionen) übernachtet, hat am Sonntag Gelegenheit, sich den traditionsreichen Flugtag Wershofen anzuschauen. Der Eintritt ist an beiden Tagen auch für auf dem Landweg anreisende Besucher kostenlos.

Classic Cessna-Meeting

Teil des Nostalgischen Flieger-Picknicks wir wieder das "Classic Cessna-Meeting" sein. Foto und Copyright: Schmoll  

 

In das Flieger-Picknick ist auch wieder das „Classic Cessna-Meeting“ eingebunden, das die Wershofener in Zusammenarbeit mit der C120-140 Association organisieren und zu dem alle Spornrad-Cessnas und die frühen Modelle der C150, C172 und C182 sowie der 2-Mots C310 und C337 aufgerufen sind. Bereits jetzt haben sich zahlreiche Piloten aus dem In- und Ausland mit ihren fliegenden Schätzen angemeldet. Aufgrund der beschränkten Platzkapazitäten sollte man auch nicht zu lange damit waren. Weitere Infos und die Teilnehmerregistrierung findet man auf der Website des Vereins.



Weitere interessante Inhalte
Unerwartetes Talent Vickers Warwick - Vom Bomber zum Rettungsflugzeug

18.10.2018 - Noch vor dem Beginn der Serienproduktion war klar, dass die Vickers Warwick für die ihr zugedachte Rolle als schwerer Bomber ungeeignet war. Bewähren sollte sich die Zweimot auf unerwartete Weise … weiter

Heißsporn Blackburn Firebrand

18.10.2018 - Als Jäger geplant, aber als Bomber genutzt: Die Blackburn Firebrand sollte als trägergestützter Jäger eingesetzt werden, war allerdings zu groß und schwer. Die Navy fand allerdings für sie Verwendun … weiter

Luftfahrtmuseum Aeroscopia Toulouse

18.10.2018 - Direkt neben der A380-Endmontagehalle in Toulouse steht das neue Luftfahrtmuseum Aeroscopia. Was lange währt, wurde endlich gut: Seit rund 30 Jahren sammelt und bewahrt eine Gruppe von Luftfahrtfans, … weiter

Dornier Museum Besuch aus Mallorca

17.10.2018 - Am vergangenen Wochenende besuchte eine Delegation der Stiftung der mallorquinischen Luftfahrt das Dornier Museum und erhielt dabei einen exklusiven Blick auf die Do 24 ATT, welche im Jahr 1974 von … weiter

Vom Bomber zum Passagierflugzeug Boeing 377 Stratocruiser

17.10.2018 - Nach dem Zweiten Weltkrieg kam wieder Bewegung in die Entwicklung von Passagierflugzeugen, und Boeing konnte dabei aus seinen Erfahrungen mit Langstreckenbombern schöpfen. So entstand die 377 … weiter


Klassiker der Luftfahrt 08/2018

Klassiker der Luftfahrt
08/2018
08.10.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Mit den Bullen nach Duxford
- Jagszweisitzer Junkers J 48
- Museum Villingen-Schwenningen
- Erster Weltkrieg: Kampfzweisitzer aus Hannover
- Luftwaffe 1939: Die große Stuka-Katastrophe