18.06.2014
Klassiker der Luftfahrt

Oldtimertreffen in der Eifel2. Flieger-Picknick in Wershofen

Vor zwei Jahren hat die Segelfluggruppe Wershofen erstmalig Oldtimer und Retroflugzeuge zum Nostalgischen Flieger-Picknick im Rahmen ihres Flugplatzfestes eingeladen. Nach dem großen Erfolg gibt es am 6./7. September 2014 eine Neuauflage.

Oldtimertreffen in Wershofen

Das nostalgische Flieger-Picknick in Wershofen war schon 2012 ein toller Erfolg. Im September gibt es eine Neuauflage. Foto und Copyright: Schmoll  

 

Schon 2012 war das Nostalgische Flieger-Picknick ein voller Erfolg: Rund 60 Piloten aus ganz Deutschland, Luxemburg, den Niederlanden, England und Italien flogen mit ihren Klassikern und Retroflugzeugen ein. Ihr Versprechen, das Treffen an ihrem idyllischen Eifelflugplatz nahe des Nürburgrings zu wiederholen, lösen die Wershofener Segelflieger nun am Wochenende 6./7. September ein. Auf die angemeldeten Teilnehmer warten ein Picknickzelt mit Snacks, Leckereien und Spezialitäten aus der Region und eine tolle Atmosphäre. Am Samstagabend steigt dann eine zünftige Hangar-Party mit Live-Musik. Wer im Zelt oder einem der örtlichen Hotels (für die Teilnehmer gibt es Sonderkonditionen) übernachtet, hat am Sonntag Gelegenheit, sich den traditionsreichen Flugtag Wershofen anzuschauen. Der Eintritt ist an beiden Tagen auch für auf dem Landweg anreisende Besucher kostenlos.

Classic Cessna-Meeting

Teil des Nostalgischen Flieger-Picknicks wir wieder das "Classic Cessna-Meeting" sein. Foto und Copyright: Schmoll  

 

In das Flieger-Picknick ist auch wieder das „Classic Cessna-Meeting“ eingebunden, das die Wershofener in Zusammenarbeit mit der C120-140 Association organisieren und zu dem alle Spornrad-Cessnas und die frühen Modelle der C150, C172 und C182 sowie der 2-Mots C310 und C337 aufgerufen sind. Bereits jetzt haben sich zahlreiche Piloten aus dem In- und Ausland mit ihren fliegenden Schätzen angemeldet. Aufgrund der beschränkten Platzkapazitäten sollte man auch nicht zu lange damit waren. Weitere Infos und die Teilnehmerregistrierung findet man auf der Website des Vereins.



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Erfolgsgeschichte Boeing – 1930er bis 1950er

19.01.2018 - Nicht nur die Firmengebäude, auch die Aufträge und die Bekanntheit von Boeing wuchsen in den 1930er Jahren weiter. Der Hersteller aus Seattle brachte immer neue Superlative hervor. … weiter

Bestseller, der keiner war Northrop F-20 Tigershark

19.01.2018 - „Das richtige Flugzeug zur falschen Zeit“, titelte die Fachpresse nach der Einstellung des F-20-Programms. Trotz vielversprechender Leistungen konnte die Northrop F-20 Tigershark keine Käufer finden … weiter

Frankreich startet in die Jetära Sud Aviation Caravelle

19.01.2018 - Angesichts der ersten Jet-Airliner Comet und Jetliner wollte Frankreich nicht ins Hintertreffen geraten und entwarf das erste strahlgetriebene Verkehrsflugzeug für Kurz- und Mittelstrecken. … weiter

Widerstandskämpfer Bloch MB 152

19.01.2018 - Kein Geringerer als Frankreichs legendärer Flugzeugkonstrukteur Marcel Bloch, der später unter seinem Resistance-Decknamen Marcel „Dassault“ und als Vater der Mirage weltberühmt werden sollte, … weiter

Luftfahrtmuseum Wernigerode Hughes 269A ist gelandet

18.01.2018 - Nachdem im Dezember die Transall C-160 „Silberne Gams“ spektakulär in Ballenstedt gelandet ist, vermeldet das Luftfahrtmuseum Wernigerode einen weiteren Neuzugang seiner Ausstellung. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 02/2018

Klassiker der Luftfahrt
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Amerika-Bomber Me 264
- Selbstopferangriffe: Yokosuka MXY-7
- Lockheed Vega
- Grumman Albatross
- Starfighter fliegt in Norwegen
- Reno Air Race
- Gefechtsbericht Hawker Fury