10.12.2013
Klassiker der Luftfahrt

Focke-Wulf Fw 44 Stieglitz und Fieseler Fi 156 Storch in WormsKlassiker bei Vintage Wings & Wheels

Seit diesem Sommer sind auf dem Flugplatz Worms zwei seltene deutsche Klassiker stationiert. Der neu gegründete Verein Vintage Wings & Wheels e. V. betreibt dort nun neben anderen Oldtimern eine Focke-Wulf Fw 44 Stieglitz und einen Fieseler Fi 156 Storch.

Fieseler Storch in Worms

An der Form der Cowling des Fieseler Storch ist schon zu erkennen, dass sich unter ihr nicht der originale Argus 10C verbirgt. Derzeit wird der Oldtimer von einem Lycoming O-540 angetrieben. Foto: Schmoll  

 

IN DIESEM ARTIKEL

Die Oldtimer wurden kürzlich mit großen Ersatzteilpaketen aus dem amerikanischen Reno importiert. Ihr Vorbesitzer hatte sie dort lange Jahre betrieben. Der Fieseler Storch wurde in Frankreich als Morane-Saulnier MS-500 produziert. Er trägt die Seriennummer 605. Vor der Zulassung in den Vereinigten Staaten als N41FS flog er in Frankreich mit der zivilen Kennung F-BCMI. Derzeit treibt den Oldtimer ein amerikanischer Lycoming-Boxermotor  0-540 an. Es ist aber geplant, ihn wieder auf einen passenden Argus AS-10C zurückzurüsten.

Focke-Wulf Fw 44 Stieglitz in Worms

Die Fw 44 Stieglitz bei Vintage Wings & Wheels in Worms ist ein schwedischer Lizenzbau. Foto: Schmoll  

 

Die Focke-Wulf Fw Stieglitz entstand 1938 bei ASJA im schwedischen Linköping in Lizenz. Bei der schwedischen Luftwaffe flog sie als Fv 638. Passend dazu lautet ihre aktuelle amerikanische Kennung N638. Sie soll auch in Deutschland weiter mit ihrer US-Zulassung fliegen.


WEITER ZU SEITE 2: Vintage Wings & Wheels will Oldtimern in Worms breitere Basis geben

1 | 2 |     


Weitere interessante Inhalte
Der erste V-Bomber der Royal Air Force Vickers Valiant: Der Vorreiter

19.10.2017 - Als erster Vertreter der berühmten britischen V-Bomber steht die Vickers Valiant noch heute im Schatten ihrer spektakulären Brüder Victor und Vulcan. Dabei vollbrachte das Vickers-Produkt viele … weiter

Legendäre Wüstenflotte Pima Air & Space Museum

19.10.2017 - Mit über 300 Flugzeugen und Hubschraubern ist das Pima Air & Space Museum in Tucson, Arizona, eines der größten Luftfahrtmuseen der Welt. … weiter

Fotodokumente Flugzeuge der NASA und der US Air Force im Rausch der Geschwindigkeit

18.10.2017 - Unsere Galerie zeigt Flugzeuge aus einer Zeit, als sich die NASA beziehungsweise deren Vorgängerorganisation NACA (National Advisory Committee for Aeronautics) und die US Air Force im Rausch der … weiter

Fotodokumente Die Wracks der Luftwaffe in Österreich

18.10.2017 - Die beiden österreichischen Luftwaffenflugplätze Wien-Schwechat und Klagenfurt wurden während des Zweiten Weltkriegs intensiv von der deutschen Luftwaffe genutzt. Bei Kriegsende kehrte Ruhe ein, und … weiter

Höhenflüge bis zum Ende Vielseitiges Jagdflugzeug Focke-Wulf Ta 152

18.10.2017 - Die Focke-Wulf Ta 152 wird zu den leistungsstärksten Jagdflugzeugen des Zweiten Weltkriegs gezählt. Neue Reihenmotoren eröffneten überlegene Höhen- und Geschwindigkeitsbereiche. Nur wenige Exemplare … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Klassiker der Luftfahrt 08/2017

Klassiker der Luftfahrt
08/2017
09.10.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Iljuschin Il-2: Vom See in den Himmel
- Etappenflug mit der Caspar C 32 „Germania“
- Flugboot: Kawanishi H8K „Emily“
- Rundflüge: Aus dem Leben eines Barnstormers
- Gefechtsbericht: Begegnung mit der Do 335.44