08.05.2017
Klassiker der Luftfahrt

Walter Mittelholzer RevisitedBildband zu Mittelholzers Afrikaflügen

80 Jahre nach dem Tod von Walter Mittelholzer veröffentlicht die ETH-Bibliothek einen Bildband, der die Afrikareisen des Schweizer Flugpioniers anschaulich illustriert. Die Vernissage findet am 9. Mai in der Buchhandlung "Never Stop Reading" in Zürich statt.

Walter Mittelholzer Revisited

Foto und Copyright: Walter Mittelholzer | ETH-Bibliothek  

 

Walter Mittelholzer (1894–1937) ist bis heute als Pilot und Mitbegründer der Swissair sowie für seine Luftaufnahmen der Schweizer Alpen bekannt. Weniger präsent sind Mittelholzers Flugexpeditionen ins Ausland, mit denen er sich auch als gewiefter Medienunternehmer erwies. Die Bilder seiner Reisen vermarktete er auf allen Kanälen: in Büchern, Filmen und in der Presse. Der Durchbruch gelang Mittelholzer mit dem Afrikaflug 1926/27 im Wasserflugzeug „Switzerland“ von Zürich nach Kapstadt.

Der Bildband „Walter Mittelholzer Revisited“ zeigt mehr als 200 Aufnahmen aus dem Bildarchiv der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) und beinhaltet ein Vorwort von Kaspar Surber. Es ist der sechste Band aus der Reihe „Bilderwelten. Fotografien aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek“ und wird morgen, am 9. Mai, im Rahmen einer Vernissage in der Zürcher Buchhandlung „Never Stop Reading“ vorgestellt.

Alle 18000 Bilder aus dem Bestand von Walter Mittelholzer sind über das e-pics Bildarchiv der ETH-Bibliothek online verfügbar.



Weitere interessante Inhalte
Exot im eigenen Land Die Dornier Do 215 bei der Luftwaffe

18.06.2018 - Die Dornier Do 215 war als Exportversion der Do 17 gedacht. Schweden hatte das Flugzeug mit DB-601-Motoren bestellt, erhielt die Flugzeuge aber aufgrund des Kriegsbeginns 1939 nicht. Stattdessen … weiter

An der Kurzsichtigkeit des Militärs gescheitert Strategischer Bomber Dornier Do 19

12.06.2018 - Mit der Do 19 entwickelte Dornier in den 30er Jahren einen strategischen Bomber mit über 1600 Kilometern Reichweite. Dabei stand das neue Flugzeug in Konkurrenz zur Junkers Ju 89. Doch die Militärs … weiter

Fotodokumente Neustart der Luftwaffe nach dem Krieg

09.05.2018 - 1956 erfolgte die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik. Elf Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erhielt Deutschland wieder eine Luftwaffe. … weiter

Über die Sinnlosigkeit, Flugzeuge wieder aufzubauen Verschrotten statt reparieren

26.04.2018 - Aus der Zeit nach der Übernahme der Funktion des Generalluftzeugmeisters seitens Erhard Milch (zwei Tage nach Ernst Udets Selbstmord) am 19. November 1941, sind zigtausende Seiten Protokolle und … weiter

Fotodokumente Firmengeschichte Dornier Flugzeugbau

24.04.2018 - Claude Dorniers 1914 beim Luftschiffbau Zeppelin eingerichtete Abteilung Do war der Nukleus für den späteren Dornier-Konzern. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 05/2018

Klassiker der Luftfahrt
05/2018
28.05.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Boeing C-97: Der letzte Stratofreighter ist zurück
- Heinz Piper: Der fliegende Postbote
- Fieseler Fi 167: Einsatz auf der "Graf Zeppelin"
- Museum auf Java
- ETF-51D: Mustang im Pazifik