30.07.2013
Klassiker der Luftfahrt

Neuer Rosinenbomber in Berlin eingetroffen

Der Berliner "Förderverein Rosinenbomber e .V." hat am Dienstag seinen neuen Rosinenbomber aus Coventry nach Berlin-Schönefeld überführt. Das zweite Flugzeug soll zur Reparatur des 2010 bei einer Notlandung schwer beschädigten Original-Rosinenbombers aus Berlin dienen.

Das bisher als G-AMRA britisch zugelassene "Ersatzflugzeug" traf am Dienstag Nachmittag in Berlin-Schönefeld ein. Es wird von dort nach einer Pressekonferenz in eine Werft nach Kamenz transportiert, wo aus den beiden historischen Flugzeugen ein neues, flugfähiges entstehen soll, um damit Rundflüge mit Passagieren über Berlin durchzuführen.

Der Förderverein Rosinenbomber e. V. sucht für die Komplettierung der Arbeiten noch Spender. Nach dem Kauf des 210.000 Dollar teuren zweiten Flugzeugs werden die Reparaturkosten auf bis zu 300.000 Euro geschätzt.

G-AMRA wurde 1944 als militärische C-47 für die US Army Air Force gebaut. Das bald nach England abgegebene Flugzeug soll auch 1948/49 während der Berliner Luftbrücke eingesetzt worden sein. Zuletzt war der historische Transporter bei der britischen Air Atlantique für Rundflüge eingesetzt worden.

Mehr zum Thema:
www.klassiker-der-luftfahrt.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Jagdbomber Republic F-84F Thunderstreak bei der Luftwaffe

12.12.2018 - Beim Wiederaufbau der Luftwaffe wurden nicht weniger als sechs Jagdbombergeschwader aufgestellt. Sie erhielten die Republic F-84F Thunderstreak, die zahlenmäßig zum wichtigsten Kampfjet der … weiter

Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

12.12.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Die Deutsche Luftfahrtsammlung Verlorene Schätze

11.12.2018 - Die 1936 eröffnete Deutsche Luftfahrtsammlung (DLS) in Berlin überdauerte nicht einmal zehn Jahre. Ihr Untergang im Bombenhagel machte sie zum Mythos. Lange verschollene Fotos erlauben noch einmal … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

11.12.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

11.12.2018 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190