30.07.2013
Klassiker der Luftfahrt

Neuer Rosinenbomber in Berlin eingetroffen

Der Berliner "Förderverein Rosinenbomber e .V." hat am Dienstag seinen neuen Rosinenbomber aus Coventry nach Berlin-Schönefeld überführt. Das zweite Flugzeug soll zur Reparatur des 2010 bei einer Notlandung schwer beschädigten Original-Rosinenbombers aus Berlin dienen.

Das bisher als G-AMRA britisch zugelassene "Ersatzflugzeug" traf am Dienstag Nachmittag in Berlin-Schönefeld ein. Es wird von dort nach einer Pressekonferenz in eine Werft nach Kamenz transportiert, wo aus den beiden historischen Flugzeugen ein neues, flugfähiges entstehen soll, um damit Rundflüge mit Passagieren über Berlin durchzuführen.

Der Förderverein Rosinenbomber e. V. sucht für die Komplettierung der Arbeiten noch Spender. Nach dem Kauf des 210.000 Dollar teuren zweiten Flugzeugs werden die Reparaturkosten auf bis zu 300.000 Euro geschätzt.

G-AMRA wurde 1944 als militärische C-47 für die US Army Air Force gebaut. Das bald nach England abgegebene Flugzeug soll auch 1948/49 während der Berliner Luftbrücke eingesetzt worden sein. Zuletzt war der historische Transporter bei der britischen Air Atlantique für Rundflüge eingesetzt worden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.klassiker-der-luftfahrt.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Himmelsräuber Douglas A-1 Skyraider

17.04.2018 - Als letztes trägertaugliches US-Großserienflugzeug mit Kolbenmotor genießt die Douglas Skyraider heute Kultstatus. Anders als ihre schlankeren Schwestern aus dem Zweiten Weltkrieg wurde die Skyraider … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

23.03.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

US-Jagdbomber Douglas A-1 Skyraider

23.03.2018 - Erst verloren und nach einem holprigen Start doch alles gewonnen, so kann man die Geschichte der Douglas A-1 Skyraider in aller Kürze zusammenfassen. … weiter

Großfrachter Douglas C-133 Cargomaster

13.03.2018 - Mit der in den 1950er Jahren entwickelten C-133 waren die amerikanischen Luftstreitkräfte erstmals in der Lage, Großfracht weltweit zu transportieren. Nach der Einführung der C-5 Galaxy geriet die … weiter

Wegbereiter der elektronischen Kampfführung Douglas B-66 Destroyer

12.03.2018 - Unter Zeitdruck arbeitete Douglas das für die US Navy bestimmte schwere Trägerflugzeug AD3 zur B-66 um. Seine eigentliche Rolle fand der atomwaffenfähige leichte Bomber in der Aufklärung und Störung … weiter


Klassiker der Luftfahrt 04/2018

Klassiker der Luftfahrt
04/2018
09.04.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Todestag: Manfred von Richthofen
- Hitler Attentat: An Bord mit von Stauffenberg
- Kanadisches Fliegerass George Beurling
- Grumman FM-2 Wildcat
- Spitfire PR XI