07.10.2016
Klassiker der Luftfahrt

BBMF Avro LancasterNeuer Hangar in Duxford

Bereits am 16. September eröffnete Aircraft-Restoration-Company-Chef John Romain einen neuen Hangar am Flugplatz in Duxford. Dieser wurde extra für die große Überholung der Avro Lancaster des Battle of Britain Memorial Flight gebaut.

Lancaster_Hangar_Arco

Noch steht die Bristol Blenheim im eigenes für die Lancaster gebauten Hangar. Foto und Copyright: Denis Calvert  

 

Große Flugzeuge brauchen große Hangars. Das dachte sich auch die Aircraft Restoration Company (ARC) und baute, nach dem Erhalt des Auftrags vom Battle of Britain Memorial Flight (BBMF), eine neue große Halle. Nicht etwa für die üblichen Spitifre und Hurricanes, sondern für das Schmuckstück des BBMF. Die einzige in Europa fliegende Avro Lancaster. Der Auftrag umfasst eine gründliche Überholung des schweren Bombers bis zum Mai nächsten Jahres. 

"Die Lancaster wird den Großteil des Platzes einnehmen, wenn erst die ganzen Werkzeuge darum platziert sind. Wir freuen uns sehr auf die Arbeit in den nächsten sieben Monaten", so ARC-Chef John Romain. 

Es werden 14 Mechaniker in Vollzeit damit beschäftigt sein die Viermot auf die kommende Saison vorzubereiten. Neben der Lancaster werden auch die anderen Maschinen, wie Spitfire, Hurricane und Dakota, des BBMF durch die ARC überholt.

Während der Eröffnungszeremonie standen noch die jüngst fertiggestellten Projekte von Romains-Team im Hangar. Die Bristol Blenheim (siehe Foto) und die Spitfire 1a N3200. Benannt wurde der Hangar nach Air Commodore Geffrey Dalton Stephenson. Er war während des Zweiten Weltkriegs der Kommandeur der 19 Squadron in Duxford. 



Weitere interessante Inhalte
Schwarzer Blitz Lockheed SR-71 Blackbird

20.08.2018 - Egal in welchem Museum man sie sieht, die SR-71 Blackbird wirkt auch mehr als vier Jahrzehnte nach ihrem Erstflug wie ein Flugzeug aus der Zukunft. Unter strengster Geheimhaltung entstand der Mach 3 … weiter

Strahljäger Testflugberichte der Messerschmitt Me 262

20.08.2018 - Es ist viel über die Entwicklung der Messerschmitt Me 262 geschrieben worden. Entsprach es immer der Wahrheit? Die originalen Testflugberichte aus der frühen Erprobungsphase des ersten Strahljägers … weiter

Wiederaufnahme des Flugbetriebs Ju-Air muss drei Auflagen erfüllen

17.08.2018 - Nach dem tödlichen Absturz einer Ju 52 in den Schweizer Alpen Anfang August nimmt die Ju-Air am Freitag den Betrieb mit ihren restlichen beiden Flugzeugen wieder auf. … weiter

1966 Mein Flug mit dem Starfighter

17.08.2018 - Walter Wolfrum, im II. Weltkrieg Jagdflieger auf der Me 109 mit 137 Abschüssen, 1962 Deutscher Kunstflugmeister und 1966 Mitglied der Mannschaft, die die Bundesrepublik bei den … weiter

Wings of Victory Fund Weitere IL-2 in Russland geborgen

16.08.2018 - Zwischen dem 8. und 10. August 2018 hat der Wings of Victory Fund eine seltene einsitzige Version der Iljuschin IL-2 Shturmovik vom Grund eines Sees in der Nähe von Murmansk geborgen. Das … weiter


Klassiker der Luftfahrt 06/2018

Klassiker der Luftfahrt
06/2018
09.07.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- WB57 bei der NASA
- Lockheed SR-71 Blackbird: Der legendäre Mach-3-Jet im Detail
- Legion Condor: Erste Tests der neuen Jäger
- Ki-61. Die japanische Heinkel
- Die Staaken im Fronteinsatz