18.07.2013
Klassiker der Luftfahrt

Neue Halle für das USAF-Museum in Dayton

Die neue vierte Halle des National Museum of the United States Air Force in Dayton wird neben Raumfahrtexponaten und den Präsidentenflugzeugen auch einige Forschungsmaschinen beheimaten. Star wird die North American XB-70A Valkyrie sein.

Die Forschungsflugzeuge sind derzeit in einem Hangar auf der aktiven Seite der Wright-Patterson Air Force Base untergebracht. Aus Kostengründen ist der Zugang seit dem 1. Mai nicht mehr möglich. Ursprünglich sollte die neue Halle Raumfahrtexponate wie die Space-Shuttle-Trainer CCT, eine Titan IV sowie die momentan ebenfalls auf der anderen Seite abgestellten Präsidentenmaschinen beherbergen. Dazwischen waren Transportflugzeuge unter dem Motto "Global Reach" vorgesehen. Nun wird deren Anteil reduziert und die Beschaffung von Neuzugängen wie die noch aktiven Boeing KC-135 Startotanker und Lockheed C-5 Galaxy verschoben. In die vierte Halle sollen nun  nur noch eine Fairchild C-82 Packet und die Lockheed-Muster C-130E Hercules und C-141C Starlifter kommen. So schafft das Museum Platz für die zahlreichen, teils einzigartigen Versuchsflugzeuge. Highlight wird die XB-70 sein. Weitere Ausstellungsstücke sind unter anderem die Bell P-59, X-1 und X-5, Convair NC-131H und XF-92A, Douglas X-3, Fisher P-75, Grumman X-29, Lockheed NF-16A, NT-33A, XP-80 und YF-12A, North American X-15 und YF-100A, Northrop Tacit Blue, X-4 und YF-23, Republic XF-84H und XF-91.
Der Baubeginn der neuen Halle ist für nächstes Jahr vorgesehen. Die Eröffnung könnte dann 2015 stattfinden. Die Air Force Museum Foundation hat bereits 38 der nötigen 46 Millionen Dollar sichergestellt.

www.klassiker-der-luftfahrt.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

15.06.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

Fotodokumente North American X-15 – Am Rande des Weltalls

14.06.2018 - Drei dieser Raketengeschosse baute North American für ein gemeinsames Forschungsprogramm der NASA und der US Air Force. Sie waren 15 m lang, hatten 6,7 m Spannweite und eine Startmasse von 15 420 kg. … weiter

Fotodokumente Forschungsflugzeuge der NACA und NASA

12.06.2018 - Die amerikanische NASA, die 1958 aus dem National Advisory Committee on Aeronautics (NACA) hervorging, ist einer der größten Wegbereiter für die Luft- und Raumfahrt. … weiter

North American TB-25 Mitchell "Panchito" steht zum Verkauf

23.05.2018 - Eine der wohl bekanntesten North American Mitchell steht zum Verkauf. Nach über 20 Jahren trennt sich das Larry Kelly von der polierten "Panchito". Der Bomber wird über das Portal von Courtesy … weiter

Historisches Forschungsflugzeug North American X-15 - Vorstoß ins All

15.05.2018 - Drei Exemplare des Forschungsflugzeuges erflogen in den 50er und 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts Grenzbereiche der Aerodynamik und revolutionierten damit den Flugzeugbau. … weiter


Klassiker der Luftfahrt 05/2018

Klassiker der Luftfahrt
05/2018
28.05.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Boeing C-97: Der letzte Stratofreighter ist zurück
- Heinz Piper: Der fliegende Postbote
- Fieseler Fi 167: Einsatz auf der "Graf Zeppelin"
- Museum auf Java
- ETF-51D: Mustang im Pazifik