19.09.2014
Klassiker der Luftfahrt

2. Warbird-MitflugtageIn der Mustang über Usedom

Am Freitag, 12. September, startete die Air Fighter Academy/Erlebnishangar 10 am Flughafen Heringsdorf ihr zweites Warbird-Mitflugevent. Nach verheißungsvollem Auftakt, spielte dann aber das Wetter nicht mehr wie gewünscht mit.

P-51 Mustang Little Ite

"Mustang-Reiten" über Usedom. Die Gastflüge mit der "Little Ite" sind weltweit eine der ganz wenigen Gelegenheiten zum Mitflug in einem Warbird dieses Kalibers. Foto und Copyright: Air Fighter Academy  

 

Gäste aus Deutschland, England und Schweden waren gekommen, um einen Flug in der North American TF-51 Mustang und Supermarine Spitfire der AFA zu erleben.

Rob Davies

Rob Davies bot seinen Fluggästen das volle "Mustang-Programm". Foto und Copyright: Müller  

 

Am ersten Tag leistete der eigens aus England angereiste Rob Davies, mit rund 1100 Mustang-Stunden einer der routiniertesten P-51-Piloten weltweit, Schwerstarbeit. Laufend startete er mit seinen Fluggästen zu den etwa 20minütigen Flügen über die Insel. Keiner stieg aus, ohne vollends von diesem Erlebnis begeistert zu sein.

Pech hatten Gäste, die eigens wegen eines Fluges auf dem Spitfire-Doppelsitzer gekommen waren. Die LBA-Mühlen mahlten zu langsam, um noch notwendige Papiere für die ansonsten Startklare Spitfire zu schicken. Die geplanten Flüge mussten ausfallen.

Mustang "Little Ite"

Wohl für jeden Gast ist der Mustang-Flug ein unvergessliches Erlebnis. Foto und Copyright: Müller  

 

Leider spielte das Wetter nur bis zum Freitagabend mit. An den beiden Folgetagen verhinderten Seitenwind bis zu 25 Knoten, tiefe Wolkenuntergrenzen und Regen weitere Flüge. So mussten einige Gäste unverrichteter Dinge wieder abreisen.

Für sie bietet sich wahrscheinlich im Mai 2015 die nächste Chance für einen Mustang- oder Spitfire Flug. Dann sollen, so sieht es die derzeitige Planung vor, der nächsten Warbird-Mitflüge steigen. Rob Davies soll wieder dabei sein, die Spitfire wird der in England nicht weniger bekannte Warbird-Pilot Charly Brown fliegen.



Weitere interessante Inhalte
Jagdflugzeug North American P-51 Mustang

12.12.2018 - 1940 startete eines der berühmtesten Jagdflugzeuge aller Zeiten zu seinem Erstflug. Die P-51 Mustang entstand innerhalb von nur knapp vier Monaten – nicht nur für die Ingenieure eine wilde Zeit. … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

11.12.2018 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

11.12.2018 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter

Geschwindigkeit zählt North American F-100 Super Sabre

10.12.2018 - Vor über 60 Jahren startete die F-100 zu ihrem Erstflug. Sie war das erste in Serie produzierte Flugzeug, das im Horizontalflug Überschallgeschwindigkeit erreichen konnte. … weiter

Kurze Karriere Jagdgeschwader 75

05.12.2018 - Ursprünglich wollte die Luftwaffe zwei Geschwader mit dem Allwetterjäger F-86K Sabre aufstellen. Das JG 75 existierte in Leipheim jedoch nur sieben Monate und war der Vorläufer des JG 74 in Neuburg an … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190