07.09.2017
Erschienen in: 07/ 2017 Klassiker der Luftfahrt

Download E-KioskMotor Jumo 213: Die Endstufe

Kann man etwas Gutes noch verbessern? Keine Frage, gerade in Kriegszeiten lastete auf den Konstrukteuren enormer Druck, die Technik stetig weiterzuentwickeln. Als Nachfolger des meistgebauten deutschen Kolbenflugmotors Jumo 211 besaß der Typ 213 hervorragendes Potenzial.

kl 07-2017 Technik Motor Jumo 213-teaserbild

Die Focke-Wulf 190 D-13 aus Paul Allens Flying Heritage Collection mit ihrem Jumo 213 F. Sie ist die weltweit einzige flugfähig restaurierte, wird aber nur statisch gezeigt. Foto und Copyright: Brian Silcox  

 

Lesen Sie den kompletten Artikel in Ausgabe 07/2017

Ausgabe: 07/2017

Mehr zum Thema:
Michael Weber



Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190