09.08.2016
Klassiker der Luftfahrt

Messerschmitt Bf 109 G-12Erstflug des Doppelsitzers

Am 4. August war es endlich soweit, nach langer Konstruktions- und Umbauphase bekam die weltweit einzige flugfähige Messerschmitt Bf 109 G-12 erstmals Luft unter die Flügel. Klassiker der Luftfahrt gratuliert zum gelungenen Erstflug.

Bf109 G-12 (6)_(Matthias Dorst) (jpg)

Ready to Rock. Die G-12 wartet auf ihren Erstflug. Foto und Copyright: Matthias Dorst  

 

Charlie Brown war wie so oft bei Erstflügen einer abgeschlossenen Bf 109 Restaurierung extra aus England angereist, um den ersten Flug nach Abschluss der Umbaumaßnahmen durchzuführen. Umbau daher, weil die Grundlage der jetzt als G-12 präsentierten 109, einst eine spanische Lizenzversion war, die lange Jahre in den USA war bevor sie zur Sammlung des Hangar 10 kam. Nach einem kleineren Missgeschick beim Rollen auf einer weichen Graspiste brachten die Eigentümer die "Buchon" in die Werft der Gebrüder Meier am Flugplatz Bremgarten. Der Eigentümer traf schnell die Entscheidung aus der Spanierin etwas einzigartiges zu machen. 

So Entschloss man sich die weltweit einzige doppelsitzige Bf 109 G-12 entstehen zu lassen. Dazu musste der Rumpf geändert werden und die Cockpithaube komplett neu gebaut werden. Für die Profis von MeierMotors kein Problem. 

Im Rahmen des Baus wurde auch gleich der Rolls-Royce-Motor gegen ein echtes Daimler Benz Kraftwerk getauscht. Ein weiterer Schritt in Richtung Authentizität.

Nach den Motorenläufen und Rolltests war es am 4. August endlich soweit und die Maschine erhob sich in die Luft. Das Video zeigt eindrucksvoll den hohen Standard der Arbeiten und das Können des englischen Bf-109-Gurus Charlie Brown.

Wir gratulieren dem Team des Hangar 10 und MeierMotors zu diesem Meilenstein.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing
Jetzt Fan werden! Newsletter abonnieren - Kostenlos direkt in Ihre Mailbox


Weitere interessante Inhalte
Hispano Aviación HA-1112-M4L Doppelsitzer fliegt

27.11.2017 - Die Chance in einer "Messerschmitt, wenn auch ein spanischer Lizenzbau, mitzufliegen, ist nun sehr gut. Am 24. November 2017 konnte Richard Grace erstmals mit der, aus der Sammlung von Connie Edwards … weiter

Variante Messerschmitt Bf 109 E

14.11.2017 - Rund 35 000 Messerschmitt Bf 109 aller Bauarten wurden produziert. Die Variante Messerschmitt Bf 109 E war die erste Ausführung der Bf 109, die nicht nur in großem Umfang an die Jagdeinheiten der … weiter

Mach-2-Mekka Auto & Technik Museum Sinsheim

13.11.2017 - Besonders Freunde von Verkehrsflugzeugen kommen in Sinsheim auf ihre Kosten. Die Sammlung mit ihren Überschall-Stars Concorde und Tu-144 ist nicht nur in Deutschland einzigartig. … weiter

RAF Museum Cosford Seltene RAF Maschinen zugänglich

27.10.2017 - Zwischen dem 13. und 18. November veranstaltet das RAF-Museum in Cosford eine "Woche der offenen Tür" in seiner Restaurierungs-Werkstatt. Interessierte bekommen dort Einblick in die Arbeiten an … weiter

Deutscher Jäger Flugfähige Messerschmitt Bf 109

23.10.2017 - Einst wurden über 33 000 Bf 109 gebaut, doch heute gehört der legendäre Jäger der Luftwaffe zu den wahren Raritäten am Himmel. Selbst wenn man die spanischen Lizenzbauten mit Merlin-Motor … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2018

Klassiker der Luftfahrt
01/2018
27.11.2017

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Heinkel He 111 als Torpedobomber
- General Dynamics F-111
- Stuka Aichi D3A "VAL"
- Piaggio P.149D
- Gefechtsbericht F4U vs. MIG-15
- Aufbruch ins Jet-Zeitalter
- Serie: Erster Weltkrieg