13.02.2017
Klassiker der Luftfahrt

Lufthansa Ju 52 D-AQUI Reparatur Update

Bereits seit September 2015 ist die Junkers Ju 52 D-AQUI der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung nun schon am Boden und in der Werft. Die Restaurierungsarbeiten nähern sich langsam dem Abschluss und die Saison 2017 wird geplant. Hier gibt es Bilder der Verjüngungskur.

Gute Nachrichten für alle Anhänger des Traditionsflugzeugs D-AQUI der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung (DLBS). Nach fast zwei Jahren im Hangar der Lufthansa Basis in Hamburg kommen die Arbeiten am Mittelholm und die Generalüberholung gut voran. Dank der Arbeiten der erfahrenen Ingenieure, der Struktur- und Flugzeugmechaniker und Kälin Aero Technologies (bekannt durch den Nachbau der Rimowa F 13) ist die Ju auf dem Weg der Besserung.

Laut der Webseite der DLBS ist der letzte Abschnitt dieser Kur in diesem Frühjahr beendet und das fliegende Denkmal kann frisch überholt in die Flugsaison 2017 starten.

 

Der Terminplan für die kommende Saison ist bereits auf der Webseite veröffentlich und Rundflüge können wieder gebucht werden.

In der Galerie gibt es alle Bilder der Arbeiten, die in den letzten Monaten ausgeführt wurden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Prinzing


Weitere interessante Inhalte
Zweiter Weltkrieg Taktiken und Technik der Nachtjäger

28.11.2018 - Vom Aufspüren nach Sicht bis hin zur elektronischen Führung der Nachtjäger bis auf wenige Meter an die Gegner heran: Die Nachtjagd nahm im Laufe des Zweiten Weltkriegs eine rasante Entwicklung. Und … weiter

RAF Museum Cosford Genauer Blick auf die Ju 88 und Fw 190

27.11.2018 - Am 7. Dezember 2018 bietet das RAF Museum in Cosford wieder den beliebten Cockpit-Tag an. Diesmal mit dabei, die Junkers Ju 88 und Fw 190. Leider kann man nicht in den beiden Maschinen Platz nehmen, … weiter

Ju-Air Zwischenbericht zum HB-HOT-Absturz

21.11.2018 - Am 20.11.2018 wurde auf der Webseite der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle SUST der Zwischenbericht zur Ju 52 HB-HOT veröffentlicht. Das Dokument enthält Informationen zum Zustand der … weiter

Flying Heritage & Combat Armor Museum Junkers Ju 87 Stuka wird wieder fliegen

12.11.2018 - Darauf hat die Warbird-Szene seit Jahrzehnten gewartet. Viel wurde in der Vergangenheit bereits gemunkelt, jetzt ist es raus. In Seattle, im Flying Heritage & Combat Armor Museum, wird eine Junkers Ju … weiter

Über die Sinnlosigkeit, Flugzeuge wieder aufzubauen Verschrotten statt reparieren

11.09.2018 - Aus der Zeit nach der Übernahme der Funktion des Generalluftzeugmeisters seitens Erhard Milch (zwei Tage nach Ernst Udets Selbstmord) am 19. November 1941, sind zigtausende Seiten Protokolle und … weiter


Klassiker der Luftfahrt 01/2019

Klassiker der Luftfahrt
01/2019
26.11.2018

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oscar Bösch: Rammeinsatz mit der Fw 190
- Martin Marietta X-24: Auftriebskörper ohne Flügel
- Zerstörer: Einsatz mit der Messerschmitt Bf 110
- Spoerfliegerei: Die Übernahme des deutschen Luftsports 1933
- Würger 2.0: Jerry Yagens besondere Flug Werk 190